News

Gegnercheck KFC Uerdingen 05

Morgen reisen unsere Jungs ins Stadion Velbert. Dort treffen wir um 14 Uhr auf den KFC Uerdingen 05. Im Vorhinein haben wir den Gegner genauer unter die Lupe genommen und das Wichtigste für Euch zusammengefasst.

Das Hinspiel:
Das Hinspiel konnten die Fortunen mit 4:0 für sich entscheiden. Dominik Lanius traf per Kopf zur Führung (17.Min). Kurz nach der Halbzeit erzielte Mike Owusu das 2:0 (46.Minute). Nach 72 Minuten brachte der KFC die Fortuna durch ein Eigentor weiter in Führung (3:0). Suheyel Najar legte in der 83. Minute noch einmal nach und machte mit seinem Tor den 4:0 Endstand perfekt.

Aktuelle Form:
Mit 20 Punkten belegt der KFC Uerdingen einen der fünf Abstiegsplätze in der Regionalliga West. In dieser Saison konnte die Mannschaft erst vier Spiele für sich entscheiden. Achtmal nahmen sie einen Punkt mit. In 18 Partien mussten sie sich dem Gegner geschlagen geben.
Mit einer Tordifferenz von -48 haben die Krefelder die größte Spanne zwischen Saisontoren und Gegentoren in der Liga.

Wintertransfers:
In der Winterpause verließen den KFC sechs Spieler. Um die Abgänge zu kompensieren verpflichteten die Krefelder drei neue Spieler. Unter anderem holten sie Jonathan Canto. Er spielte bis zu seinem Wechsel in der dritten dänischen Fußballliga. Außerdem verpflichtete Uerdingen Tim Brdaric von RW Koblenz. Der Innenverteidiger lief für seinen neuen Verein bereits sechsmal auf. In seinem Debütspiel gab er eine Torvorlage, die nachfolgend zum Tor führte.

Spielstätte:
Der KFC Uerdingen trägt seine Heimspiel derzeit im Stadion Velbert aus. Grund dafür ist die Sanierung des Grotenburg-Stadions. Das Stadion wird umgangssprachlich auch „die Grotenburg“ genannt und verfügt über mehr als 30.000 Plätze. Der Krefelder Zoo grenzt direkt an das Stadiongelände des KFC. Bauverzögerungen sorgen dafür, dass das Stadion noch nicht wieder einsatzbereit ist.

Ein Wiedersehen miit:
Noe Baba. Der defensive Mittelfeldspieler spielte zwei Jahre für die Fortuna. Zur Saison 2021/2022 wechselte er zum KFC Uerdingen 05. 

Trainer:
Alexander Voigt. Der 43-Jährige war langjähriger Fußballprofi und absolvierte unter anderem für den 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach insgesamt 288 Erst- und Zweitligaspiele. Zuletzt trainierte er den Wuppertaler SV. Voigt übernahm im November 2021 den Cheftrainer-Posten und hat einen Vertrag bis zum Ende der 2022/23.

Nächste Begegnung
3:0
SG Wattenscheid 09
Fortuna Köln
Wattenscheid, Lohrheidestadion