News

Gegnercheck: FC Schalke 04 U23

Morgen ist die Fortuna zu Gast im Parkstadion und trifft auf FC Schalke 04 U23. Vor der Partie um 14 Uhr, haben wir die Knappen einmal unter die Lupe genommen und die wichtigsten Fakten zusammengetragen.

Die letzte Begegnung:
Im letzten Aufeinandertreffen beider Vereine feierten die Fortunen im letzten Heimspiel der vorherigen Spielzeit den höchsten Saisonerfolg. Bei der Premiere des neuen Heimtrikots für die Saison 2021/2022 waren die Südstädter in Torlaune und gewannen die Partie mit 4:1. Nach dem Doppelpack von Hamza Salman in der ersten Halbzeit legten Jan-Luca Rumpf und Francis Ubabuike die Tore drei und vier nach. Nach dem Kevin Rauhut noch einen Elfmeter parierte, musste er sich zwei Minuten später nun doch einmal geschlagen geben.

Aktuelle Form:
Die Knappen haben in dieser Spielzeit bislang elf Punkte sammeln können und befinden sich damit auf dem 14. Tabellenplatz. In der aktuellen Phase der Saison tun sich die Knappen schwer und unterlagen beim Gastspiel in Essen, holten Zuhause nur einen Punkt gegen den SV Straelen und unterlagen im Wuppertaler Stadion am Zoo mit 3:0 deutlich.

Heimstärke:
In dieser Saison verloren die Gelsenkirchener im Parkstadion nur ein Spiel. Nämlich den Auftakt gegen die Zweitvertretung des 1.FC Köln. Seitdem sind sie Zuhause ungeschlagen. Weiterhin holten sie mit den Dreiern über Bor. M´Gladbach U23, dem FC Wegberg-Beeck und Rot-Weiß Ahlen alle diesjährigen Siege vor heimischer Kulisse.

Der Trainer:
Torsten Fröhling. Ein alter Hase im Trainergeschäft. Der 55 Jahre alte, gebürtige Mecklenburg-Vorpommerner startete seine Trainerkarriere bei der U19 von Eintracht Norderstedt. Mit Altona 93, Holstein Kiel, Vfl Oldenburg, dem Hamburger SV, 1860 München und Wehen Wiesbaden trainierte er schon einige namhafte Klubs. Seit Juli 2018 ist Fröhling für die U23 der Knappen im Amt und holte in 109 Pflichtspielen im Schnitt 1,69 Punkte.

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
KFC Uerdingen
Südstadion