News

Gegnercheck: Bonner SC

Heute treffen wir im Viertelfinale des Bitburger-Pokals auf den Bonner SC. Vorab haben wir die wichtigsten Informationen über unseren heutigen Gegner zusammengefasst.

Das letzte Duell:

Das letzte Aufeinandertreffen zwischen Fortuna Köln und dem Bonner SC erfolgte im März diesen Jahres. Am 31. Spieltag der Regionalliga West gastierte die Fortuna im Sportpark Nord. Francis Ubabuike brachte die Fortuna in der 26. Minute in Führung und Nico Ochojski erhöhte kurz vor der Pause per direkt verwandelten Freistoß auf 0:2. Güler verkürzte Mitte der zweiten Halbzeit noch auf 1:2, weshalb die Bonner in der Schlussphase auf den Ausgleich drückten. Die Fortuna konnte dem Druck aber standhalten und brachte die drei Punkte mit in die Kölner Südstadt.

 

Pokalhistorie:

Bisher konnten die Gäste aus Bonn erst einmal den Bitburger-Pokal gewinnen und dadurch in den DFB-Pokal einziehen. Im Jahr 2017 bezwangen sie die Fortuna mit einem knappen 1:0. In der 57. Minute markierte der Siegtorschütze Dario Schumacher den Endstand. In der ersten Runde des DFB-Pokals scheiterten die Rheinlöwen dann mit 2:6 gegen Hannover 96. In den darauffolgenden Jahren kamen die Bonner nicht mehr über die ersten Runden des Bitburger-Pokals hinaus. Zuletzt flogen sie in Runde Eins gegen den FC Wegberg-Beeck aus dem Wettbewerb.

 

Aktuelle Form:

In der Regionalliga West stehen die Bonner aktuell auf dem 19. Tabellenplatz und haben dank des Sieges am vergangenen Wochenende drei Punkte Vorsprung auf den Abstiegsplatz. In bisher 36 absolvierten Saisonspielen schossen die Rheinlöwen gerade einmal 33 Tore und bilden damit die drittschwächste Offensive der Liga. Auch die Abwehrarbeit der Bonner ist in dieser Saison alles andere als vorzeigefähig Ganze 61-Mal zappelte der Ball bereits im eigenen Netz in der laufenden Saison. Seit dem 16. Spieltag kamen die Bonner nicht mehr über den 19. Tabellenplatz hinaus.

 

Im Fokus:

Erfolgreichster Torschütze ist in dieser Saison bisher der Linksaußen Daniel Somuah. Der deutsch-ghanaer konnte in 25 Einsätzen sechs Tore für den Bonner SC erzielen. Mittelfeldmann Dario Schumacher kommt in dieser Saison bereits auf fünf Treffer und sammelte außerdem vier weitere Vorlagen. Der Topscorer wird die Rheinlöwen diesen Sommer aber verlassen und wechselt zum derzeitigen Oberligisten 1. FC Bocholt.

Nächste Begegnung
vs.
Sportfreunde Lotte
Fortuna Köln
Stadion am Lotter Kreuz