News

Gegnercheck 1. FC Bocholt - Langeweile am Hünting? Fehlanzeige!

Kommenden Samstag fährt Fortuna Köln ins Münsterland zum 1. FC Bocholt. Am 26. Januar, 14 Uhr, sollen die Teams in der Gigaset Arena am Hünting in Bocholt aufeinandertreffen. Da aller guten Dinge bekanntlich drei sind, gibt es durchaus Hoffnungen, dass die Fortuna das letzte verbliebene Hinserienspiel endlich absolvieren kann.

Langeweile kommt beim 1. FC Bocholt weder auf noch neben dem Platz auf. So konnte man in Bocholt nach 25-jähriger Regionalliga-Abstinenz 2022 erneut den Aufstieg in die vierthöchste Spielklasse schaffen. Auch in der Vergangenheit gab es bereits zwei Aufstiege in die Regionalliga (1977 und 1980). Zudem kam 1984 das sportliche Highlight der Vereinsgeschichte, als man vor 20.000 Zuschauern am Hünting im DFB-Pokalviertelfinale mit 1:2 dem FC Bayern München unterlag.

Der frischgebackene Aufsteiger sorgte früh in der Saison für Schlagzeilen, als der erst 26-jährige Aufstiegstrainer Jan Winking nach drei Niederlagen zum Auftakt der aktuellen Spielzeit freigestellt wurde. Dabei wies der Coach bis dato in 48 Pflichtspielen einen unglaublichen Schnitt von 2,52 Punkten pro Spiel auf. Zudem ist sein älterer Bruder Tim Winking Kapitän des 1. FC Bocholt und soll dies auch bleiben. Interimsweise war der Sportliche Leiter Marcus John als Cheftrainer in der Verantwortung und führte das Team bis zum Winter auf einen Nichtabstiegsplatz.

John konzentriert sich seitdem wieder auf seinen Posten als Sportdirektor. Sven Schuchardt übernahm das Ruder als Trainer der Mannschaft - für Fortunen kein Unbekannter, schließlich schnürte er in seiner aktiven Laufbahn auch die Fußballschuhe für den Kölner Südstadtclub (Saison 2000/2001, 33 Spiele, 10 Tore).

Zuletzt traf Fortuna Köln 2004 in der Oberliga Nordrhein auf den 1. FC Bocholt. Die Südstädter gingen dabei mit 0:7 am Hünting unter. In der damaligen Spielzeit musste Fortuna Köln aus finanziellen Gründen den Spielbetrieb letztendlich einstellen.

Nun möchte Fortuna Köln vor allem überhaupt erstmals wieder gegen Bocholt spielen - in zweiter Instanz hofft das Team von Trainer Markus von Ahlen dann auch auf ein positives Ergebnis.

Nächste Begegnung
vs.
1. FC Düren
Fortuna Köln
Westkampfbahn