News

Fortuna verwandelt Rückstand in klaren Sieg

 

Fortuna Köln bezwingt den SC Verl vor 748 Zuschauern mit einem auf dem Papier klaren 4:1 (2:1). In der Partie, die auf Grund einer verspäteten Anreise des SC Verl erst eine Stunde später angepfiffen wurde, ging der Sportclub durch Schröder nach einem Freistoß zunächst in Führung (16. Min). Nur eine Minute später gelang der Fortuna in Person von Kessel jedoch die passende Antwort (17. Min). Die Fortuna drehte durch ein Eigentor von Schröder (27. Min) das Spiel noch vor der Pause, sodass es mit 2:1 in die Halbzeit ging. Der SC Verl drängte nach dem Seitenwechsel auf den Ausgleich, vergab aber gleich mehrere aussichtsreiche Möglichkeiten. So blieb es erneut Edeljoker Ercan Aydogmus vorbehalten, für die Entscheidung zu sorgen. Mit dem ersten Ballkontakt versenkte der Stürmer den Ball überlegt zum 3:1 (56. Min). Für den 4:1-Endstand sorgte Ozan Yilmaz mit einem Schuss von der Strafraumgrenze (73. Min). Damit sichert sich die Fortuna den zweiten Tabellenplatz hinter den Sportfreunden aus Lotte.

Den ausführlichen Spielbericht gibt es hier.

 

Nächste Begegnung
vs.
VfB Homberg
Fortuna Köln
PCC-Stadion