News

Fortuna verlängert Vertrag mit Scout Pascal Lammerich

LZ-Leiter Timo Westendorf (l.) und Sportdirektor Matthias Mink (r.) mit Scout Pascal Lammerich.

Pascal Lammerich ist auch in Zukunft für das Scouting bei der Fortuna zuständig. Der 41-Jährige hat dieser Tage seinen Vertrag bei den Kölner Südstädtern verlängert. Er geht damit in die dritte Saison in Folge beim Traditionsklub als Talentspäher und Videoanalyst.

Mit einer kurzen Unterbrechung hatte Lammerich diesen Posten bei der Fortuna bereits von 2014 bis 2019 unter dem damaligen Trainer Uwe Koschinat inne, derm er zwischendurch zum SV Sandhausen folgte. 

„Wir freuen uns sehr über die Vertragsverlängerung von Pascal. Sein Videoscouting ist wichtiger Bestandteil für unsere Kaderplanung und für einen umfassenden Markteinblick. Seine Expertise im Fußball und seine Identifikation sehen wir als wichtigen Baustein für unsere konzeptionelle sportliche Weiterentwicklung“, sagt Sportdirektor Matthias Mink. 

Lammerich zeichnet auch sein Engagement und seine Einsatzbereitschaft für den Gesamtverein aus. Er ist nicht nur regelmäßig bei den Spielen der ersten Mannschaft zugegen, sondern sein Blick geht über den Tellerrand hinaus. Auch die Spiele der U23 und U19 schaut er sich jedes Mal an und ist dabei für die jeweiligen Trainer ein guter Ratgeber und gefragter Gesprächspartner.

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
SV Rödinghausen
Köln, Südstadion