News

Fortuna verlängert Partnerschaft mit Ströer

Mit Firmensitz im Kölner Süden fühlt sich das Medienhaus Ströer mit Fortuna Köln verbunden und unterstützt den Verein seit 2019 daher als Medienpartner mit dem, was das Kerngeschäft des Unternehmens ist: Aufmerksamkeit durch Außenwerbung erzeugen.

„Auch wenn beim ersten Motiventwurf der Fehlerteufel zugeschlagen hatte, welcher sich sogar den Weg bis in die sozialen Medien gebahnt hatte, sind wir stolz und froh weiterhin maximale Aufmerksamkeit für die Fortuna liefern zu können. Wir freuen uns in die dritte gemeinsame Saison zu gehen und der Fortuna und ihren Unterstützern als innovativer Medienpartner bei der Kommunikation von maximalem sportlichen Erfolg und weiteren News zur Seite zu stehen“, so Christian Helbig (Leiter Digitalvertrieb Ströer Media Deutschland GmbH).

Mit der Ausspielung von aktuellen Themen des Vereins auf den digitalen Stadtinformationsanlagen von Ströer im Kölner Stadtgebiet können eine große Reichweite sowie eine zusätzliche öffentliche Wahrnehmung für die Fortuna in Köln geschaffen werden. Zusätzlich bietet die Partnerschaft eine Plattform für lokale Nachrichten und Inhalte – nicht nur für Fußballfans, sondern auch für Kölner Bürgerinnen und Bürger. Im Rahmen der Kooperation werden in verschiedenen Rubriken Inhalte des Vereins wie Spielankündigungen, Endergebnisse, Neuigkeiten aus dem Verein oder Dialogmöglichkeiten mit den Fans ausgestrahlt. Diese Informationen können ebenfalls in unmittelbarer Nähe zum Stadion von Fortuna Köln gezeigt werden und somit die Fans auf ihrem Weg zum Spiel begleiten. Eine hohe Kontaktdichte und die Reichweite sind die Basis für eine schnelle Verankerung von Botschaften. Kommunikation im öffentlichen Raum erzeugt Markenbilder – wie das der Kölner Fortuna. 

Ströer setzt mit der „OOH plus“ Strategie auf die Stärken des „Out of Home“-Geschäfts unterstützt durch die flankierenden Geschäftsfelder Content und Direct Media.

Die Ströer Gruppe betreibt rund 300.000 Werbeträger im Bereich „Out of Home“– von den klassischen Plakatmedien über das exklusive Werberecht an Bahnhöfen bis hin zu digitalen Out-of-Home Medien. Darüber hinaus vermarkten und betreiben wir mit der Ströer Gruppe mehrere tausend Webseiten vor allem im deutschsprachigen Raum. Darunter zum Beispiel unser renommiertes und reichweitenstarkes Nachrichtenportal t-online.de, aber auch diverse Special-Interest-Portale.

Unser Partner im Netz: www.stroeer.de & www.stroeer-direkt.de

Nächste Begegnung
4:1
SV Rödinghausen
Fortuna Köln
Häcker Wiehenstadion