News

Fortuna Köln siegt mit 4:0 bei der SSVg. Velbert

 

Die Serie geht weiter: außerhalb von Köln hat die Fortuna in dieser Saison alle Spiele gewonnen. Auch im Stadion "Zur Sonnenblume" behielt das Team von Trainer Matthias Mink gegen die SSVg. Velbert mit 4:0 deutlich die Oberhand. Schon in der ersten Halbzeit hatten Stephan Glaser, Alexander Ende und Abdelkader Maouel für einen beruhigenden 3:0-Vorsprung gesorgt. Auch nach einer Gelb-Roten Karte für Alexander Ende im zweiten Durchgang ließen sich die Fortunen nicht aus der Ruhe bringen und trafen sogar in Unterzahl noch durch Kevin Kruth. Ausführlicher Spielbericht im Mitgliederbereich.

SSVg Velbert: Kurz, Steegmann, Winterpacht, Kohlhaas, Yesilmen, Zajas (61. Gensler), Reucher (66. Kaya), Levering (71. Mondello), Janas, Nigbur, Aksoy

Fortuna Köln: Möllering, Furucu, Schroden, Marten, Gran, Ende, Dahmani, Schwarz (56. Venekamp), Maouel, Glaser (76. Khan), Kruth (70. Tomanek)

Zuschauer: 420

Tore: 0:1 Glaser (10.), 0:2 Ende (15., Foulelfmeter), 0:3 Maouel (30.), 0:4 Kruth (63.)

Nächste Begegnung
vs.
Rot Weiss Ahlen
Fortuna Köln
Wersestadion