News

Fortuna Köln empfängt Halleschen FC – Fanhinweise zum Spieltag

Fotograf: Tom Hettinger

Am Samstag geht die Aktion „Steher für’n Zehner“ in die finale Phase – Dann können Kölner für 10 Euro auf Stehplatz Mitte. Die Fortuna rechnet daher für den Samstag mit einem erhöhten Andrang in den Heimbereichen. Es wird empfohlen frühzeitig anzureisen und sich speziell für die Heimbereiche Tickets im Vorverkauf zu sichern.

Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten kann es bei großem Anlauf auf die Tageskasse zu erheblichen Wartezeiten kommen. Um diese zu vermeiden, wird empfohlen, den Vorverkauf zu nutzen und frühzeitig anzureisen. Die Vorverkaufs­stellen der Fortuna findet ihr hier. Zudem können bis zwei Stunden vor Spielbeginn Tickets für die Heimbereiche Online bei Köln.Ticket mittels Print@home erworben werden. Karten für das Spiel können online hier gekauft werden.
Wer bereits mit einem Ticket zum Südstadion kommt, kann an der Tageskasse vorbei direkt durch die Einlasskontrollen ins Südstadion. Bereits um 12:30 Uhr öffnet das Südstadion am Samstag gegen den Halleschen FC seine Tore.

Besucher, die in den Bereich Stehplatz Mitte zu den Fortuna Fans wollen, können sich für den Bereich an der Tageskasse an Tor 2 und an Tor 3 Karten kaufen. An beiden Tageskassen läuft für den Bereich Stehplatz Mitte die Aktion „Steher für’n Zehner“. Besucher, die von der Haltestelle Pohligstraße aus kommen, können somit an Tor 3 schon Karten für Stehplatz Mitte kaufen und dann an Tor 2 mit reduzierter Wartezeit ins Südstadion.
An Tor 3 sind wie gewohnt ebenfalls Karten für die Sitzplatztribüne erhältlich.
Gästefans kommen über Tor 1 in den Bereich Stehplatz Gast. Die Tageskasse an Tor 1 wird für Gästefans ab 12:30 Uhr ebenfalls geöffnet sein.

Rücksäcke und Taschen dürfen nicht mit ins Stadion und sollten vorsorglich zu Hause gelassen werden.

Der Parkplatz P2 ist am Samstag gesperrt, da hier bereits das Zelt für das Oktoberfest aufgebaut wird. Alle Besucher, die mit Auto anreisen, werden daher auf den naheliegenden Großmarkt verwiesen. Es wird empfohlen, über den öffentlichen Nahverkehr zum Südstadion zu kommen.

Die Cateringkapazitäten werden im Bereich Stehplatz Mitte erhöht. Auch am Vereinsheim wird für die Fortuna-Fans erneut ein zusätzlicher Ausschankwagen von Fortuna-Partner Gaffel für das Spiel gegen Halle bereitgestellt.

Nächste Begegnung
vs.
Wuppertaler SV
Fortuna Köln
Stadion am Zoo