News

Fortuna erfüllt Pflichtaufgabe

 

Vor 650 Zuschauern setzte sich die Fortuna nach einer zähen ersten Hälfte am Ende klar mit 5:0 (0:0) gegen den TSV Weiß durch. Nachdem die Abwehr der Gastgeber den zunächst ideenlosen Kölnern bis zur Pause noch stand hielt, eröffnete Ercan Aydogmus mit einem sehenswerten Fallrückzieher den Torreigen (64. Min). Nur wenige Minuten später konnte der Regionalligist in Person von Michael Kessel zur beruhigenden Führung nachlegen (66. Min). In der Schlussphase musste der Bezirksligist dem kämpferischen Aufwand schließlich Tribut zollen, sodass die eingewechselten Thiemo-Jérôme Kialka (79. Min), Stipe Batarilo (83. Min) und Kushtrim Lushtaku (87. Min) schließlich zum 5:0-Endstand erhöhen konnten. Damit steht die Fortuna als Titelverteidiger in der zweiten Runde des Bitburger-Pokals, die Ende November ausgespielt wird.

Den ausführlichen Spielbericht gibt es hier.

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
Rot-Weiss Essen
Südstadion