News

Fortuna erarbeitet sich Sieg gegen Jahn Regensburg

 

Durch einen 1:0-Erfolg kann die Fortuna Tabellenschlusslicht Jahn Regensburg weiter auf Distanz halten. Marquet markierte nach einer Ecke das Tor des Tages (27.). Dabei ging den drei Punkten besonders zum Ende der Partie viel Arbeit voraus. Nach kontrollierten ersten Minuten zu Beginn der zweiten Hälfte, in denen die Fortuna Regensburg weitestgehend im Griff hatte, fand sich die Koschinat-Elf mehr und mehr in der Defensive wieder. In einer hektischen Schlussphase versuchte der Jahn mit viel Aufwand noch einen Punkt mitzunehmen, auch wenn echte Großchancen zum Ende der Partie ausblieben. Die besten Ausgleichsmäglichkeiten vergaben für den Jahn Schmid in der ersten Hälfte und der eingewechselte Steininger in der zweiten Halbzeit, die beiden per Kopf aus kurzer Distanz das Tor verfehlten. Insgesamt hatte die Fortuna die Partie aber weitestgehend im Griff und ließ Regenburgs in der Offensive kaum zur Entfaltung kommen. Auch wenn Großchancen neben dem Tor ausblieben, so erarbeitete sich die Fortuna die Mehrzahl an Tormöglichkeiten. Durch den Sieg beendet die Koschinat-Elf die Hinrunde mit 25 Punkten auf dem 12. Tabellenplatz.

Den ausführlichen Spielbericht gibt es hier. 

 

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
Rot-Weiss Essen
Südstadion