News

Fortuna beim Klaus Ulonska-Erinnerungsrennen

v.l.n.r.: Michael W. Schwetje (Geschäftsführer Fortuna Köln Spiel­betriebs­gesell­schaft mbH), Siegerjockey Adrie de Vries, Trainer Mario Hofer, Helge Ulonska und Benedikt Faßbender-Fiegl (Geschäftsführer des Kölner Renn-Vereins 1897 e.V.)

Am vergangenen Mittwoch fand auf der Galopprennbahn in Köln-Weidenpesch das Klaus Ulonska-Erinnerungsrennen statt. Dabei war die Fortuna mit Geschäftsführer Michael W. Schwetje, Fortuna-Trainer Uwe Koschinat und Teilen der Mannschaft mit vor Ort.

Sieger des Klaus Ulonska-Erinnerungsrennens wurde der amtierende deutsche Jockeychampion Adrie de Vries mit dem Siegerpferd Nereus aus dem Stall Antanando.
Neben offiziellen der Fortuna war auch Helge Ulonska, die Witwe des verstorbenen Fortuna-Präsidenten Klaus Ulonska, im Kreise der Fortuna mit vor Ort. Zudem wohnten einige Fortuna-Fans dem Rennen mit bei.
Neben seiner Eigenschaft als Fortuna-Präsident und vielen weiteren Engagements in der Stadt Köln war Klaus Ulonska auch Mitglied des Kölner Renn-Vereins. Ihm zu Ehren veranstaltete der Kölner Renn-Verein 1897 e.V. das Klaus Ulonska-Erinnerungsrennen, um an das einzigartige Engagement des früheren Leichtathleten zu erinnern. 

Nächste Begegnung
vs.
Rot Weiss Ahlen
Fortuna Köln
Wersestadion