News

Flottmann, Kessel und Stojanovic besuchen KGS Zugweg

 

Am Donnerstag stand für die Koschinat-Elf die nächste Schulaktion auf dem Plan: Unter dem Motto "Fortuna macht Schule" gaben Flottmann, Kessel und Stojanovic in der katholischen Grundschule Zugweg Fußballtraining. Anschließend konnten die Schüler den drei Fortunen Fragen stellen und sich Autogramme holen.

64 Grundschüler trainierten dabei mit den drei Profis. Neben einer Dribbling-Übung durch einen Hütchen-Parcours fanden besonders die Torschuss- und Fallrückzieherübungen Anklang bei den Schülern: "Mir hat die Station mit dem Fallrückzieher und dem Flugkopfball am Besten gefallen, weil das Hinschmeißen ziemlich viel Spaß gemacht hat", so die 10-Jährige Charlotte. "Mir hat die Torschussübung mit Michael besonders gut gefallen. Aus Spaß habe ich sogar fast in den Basketballkorb getroffen", beschreibt der 9-Jährige Ilias, der auch in der Jugend der Fortuna spielt, seine Eindrücke.

Nach dem Fußballtraining gab es schließlich eine Fragestunde mit der gesamten Schule. "Das war eine gute Abwechslung vom Trainingsalltag. Die Kinder waren neugierig und wollten viel wissen", gab Flottmann anschließend zu Protokoll. Petra Gebelein, Rektorin der katholischen Grundschule Zugweg, zeigte sich angetan vom gesamten Tag: "Die Aktion war vom Angebot her toll, besonders wie die Profis mit den Kindern trainiert haben. Die Schüler waren hochmotiviert und haben sich auch super Fragen ausgedacht. Ich glaube die eine oder andere Frage ging ans Eingemachte und hat die Profis auch ein bisschen ins Schleudern gebracht", konnte sich die Gebelein ein Schmunzeln nicht verkneifen. "Jetzt freuen wir uns auf den Besuch im Südstadion gegen Dynamo Dresden", so die Rektorin weiter.

Informationen zur katholischen Grundschule Zugweg: www.kgszugweg.de

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
Rot-Weiss Essen
Südstadion