News

Die Techniker Krankenkasse und der NRW Ligist Fortuna Köln arbeiten ab sofort zusammen

Die neue Partnerschaft zwischen der Techniker Krankenkasse und Fortuna Köln ist zunächst auf ein Jahr ausgelegt. Geplant sind verschiedene Aktionen zum Thema Gesundheit rund um das Kölner Südstadion. Ziel der Kooperation ist es, den Gesundheitsgedanken in ein sportbegeistertes Umfeld zu tragen, um damit junge Leute und Familien zu mehr Bewegung und einer gesünderen Lebensweise zu motivieren. Denn vor allem Kinder und Jugendliche lassen sich von ihren Vorbildern am besten dafür gewinnen, Sport zu treiben, statt vor dem Fernseher zu sitzen. So unterstützt die TK auch die Jugendarbeit der Fortuna und ist auf der Brust der U19, U17 und U15 Mannschaften vertreten.


"Gemeinsam mit der Fortuna wollen wir verstärkt die Aufmerksamkeit auf das Thema Gesundheit lenken. Es freut mich, dass die Fortuna die Nachwuchsarbeit so ernst nimmt, denn Jugendförderung ist ein Schwerpunkt unseres gesamten Engagements in Köln", freut sich Michael Hahn, Vertriebsleiter der TK. "Wir freuen und sehr über diese Partnerschaft und sind dankbar, dass das solide Konzept rund um die Fortuna und die Internetplattform deinfussballclub.de die TK überzeugt hat," ergänzt Klaus Ulonska, 1. Vorsitzender des S.C. Fortuna Köln e.V. und Geschäftsführer der Fortuna Köln Spiel­betriebs­gesell­schaft mbH.


Eine langfristige Zusammenarbeit wird von beiden Seiten angestrebt.

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
1. FC Köln U 21
Südstadion