News

Das Nachholspiel gegen RW Essen II steigt am Mittwoch an der Hafenstraße

Am kommenden Mittwoch, den 10. Dezember 2008, um 19:30 Uhr, trifft der S.C. Fortuna Köln im Georg Melches-Stadion auf die U23 von Rot-Weiss Essen. Dieses Spiel war am 15. Spieltag der NRW-Liga, aufgrund einer Unbespielbarkeit des Platzes, ausgefallen Der Tabellenfünfzehnte der NRW-Liga hat im Verlauf der bisherigen Saison erst fünf Punkte auf dem heimischen Rasen eingesammelt, auch am vergangenen Samstag kam man über ein torloses Unentschieden gegen Alemannia Aachen II nicht hinaus. Seit  dem 1. Spieltag konnte zuhause sogar gar nicht mehr gewonnen werden. Für das Team von Trainer Karlheinz Pflipsen, das zu Saisonbeginn - genau wie die Fortuna - aus der Verbandsliga aufgestiegen ist, geht es aktuell nur um den Klassenerhalt. Dies führt jedoch nicht dazu, dass Fortuna-Trainer Matthias Mink die Schwere der Aufgabe unterschätzt: "Wir wissen ganz genau, was auf uns zukommt. Das Team ist fußballerisch gut ausgebildet - was fehlt ist, ein Tick Erfahrung. Sie spielen sehr dynamisch und schnell nach vorne, vergessen aber ab und an ein wenig die Rückwärtsbewegung." Aktuell sind alle Spieler der Fortuna einsatzbereit: die Rotsperren von Sascha Jagusch und Cedric Mimbala sind abgelaufen, Marco Stasiulewski kann aller Voraussicht nach auf der Ersatzbank Platz nehmen. Das Spiel gegen Rot-Weiss Essen II ist übrigens eine Premiere für die Fortuna. Noch nie trafen die beiden Teams in einem Pflichtspiel aufeinander.

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
KFC Uerdingen
Südstadion