News

Steigende Zuschauerzahlen bei Fortuna Köln

Fortuna Köln darf sich über einen weiteren Anstieg der Zuschauerzahlen freuen. Nachdem in der Spielzeit 2017/2018 durchschnittlich 2.517 Fans bei den Heimspielen der Südstädter dabei waren, stieg die Zahl in der gerade beendeten Drittliga-Saison auf 3.090 an. Das ist gleichbedeutend mit einem Zuwachs von 22,77 Prozent.

Den besten Saison-Besuch verzeichnete Fortuna Köln am 2. März dieses Jahres: Beim Karnevalsspill gegen den 1.FC Kaiserslautern fieberten 8.379 Fans im Südstadion mit. Den zweithöchsten Zuspruch gab es bei der Partie gegen den TSV 1860 München. Das Heimspiel gegen die Sechziger am 8. Dezember 2018 wollten 6.560 Fans live im Südstadion sehen.

Mit dem steigenden Zuschauerinteresse haben die Kölner in der 3. Liga voll im Trend gelegen. Denn wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) kürzlich mitteilte, strömten 3.090.122 Besucher in der Spielzeit 2018/2019 in die Drittliga-Stadien – das ist ein neuer Rekord! Am beliebtesten waren die Heimspiele des 1. FC Kaiserslautern. Die Roten Teufel brachten es im Schnitt auf 21.315 Fans vor heimischer Kulisse.

Nach dem Abstieg aus der 3. Liga tritt Fortuna Köln in der kommenden Saison in der Regionalliga West an. Insofern ist noch nicht absehbar, wie sich das Interesse der Zuschauer entwickeln wird.

Weitere News zu Fortuna Köln finden Sie hier!

Nächste Begegnung
vs.
SV Lippstadt
Fortuna Köln
Stadion Bruchbaum