News

Ramin Waraghai muss erneut operiert werden

Erneute Hiobsbotschaft für Ramin Waraghai. Nachdem sein verletztes Knie in der letzte Woche wieder eine Reaktion auf die steigende Trainingsbelastung gezeigt hat, entschied sich Mannschafts­arzt Dr. Bruns zu einer erneuten Athroskopie. Der Rehabilitationsverlauf wird sich dadurch weiter verzögern.

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
1. FC Köln II
Südstadion