News

Ramin Waraghai beendet seine Fußballkarriere

Ramin Waraghai wird nicht wieder ins Team der Fortuna zurückkehren. Dies entschied er heute nach einem weiteren Gespräch mit Prof. Dr. Bruns vom Kölner Eduardus-Krankenhaus. Der defensive Mittelfeldspieler ist seit der Saison 2008/2009 bei der Fortuna unter Vertrag. Anfang Februar 2009 verletzte er sich im Training schwer am Knie. "Ich habe bei der Fortuna sicherlich meine schönste Zeit im Fußball verbracht. Sowohl aus sportlichen, als auch menschlichen Gründen, möchte ich diese Zeit nicht missen. Sollte ich aber nun weiterspielen, ist die Gefahr einer dauerhaften Schädigung meines Knies zu groß. Deshalb werde ich jetzt meinem Studium Vorrang geben und vielleicht sogar ein Auslandssemester einschieben", beschreibt Ramin Waraghai die Gründe. Nach Jan Gran, der zum FC Junkersdorf wechselt, steht damit der zweite Abgang am Saisonende fest.

 

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
Rot-Weiss Essen
Südstadion