News

Möglicher Achtelfinalgegner steht fest

Fortuna Köln spielt die erste Runde im Bitburger-Pokal zwar erst am 13. November aus. Da die meisten Partien bereits gespielt sind, hat der Fußball-Verband Mittelrhein das Achtelfinale am Freitagabend schon ausgelost.

Gewinnt Fortuna Köln das Nachbarschaftsduell mit dem FC Hürth (Sonntag, 13. November, 15 Uhr) in der ersten Runde des Bitburger-Pokals, geht es im Achtelfinale zum Mittelrheinligisten FC Blau-Weiß Friesdorf. Das ergab die Auslosung des Fußball-Verbandes Mittelrhein am Freitagabend. Der FVM sieht die Austragung des Achtelfinals für den 23. November vor.

Zunächst gilt die volle Konzentration allerdings der Erstrundenbegegnung in Hürth. Die Tickets für das Pokalspiel am Sonntag, 13. November, 15 Uhr, beim FC Hürth sind ab sofort verfügbar. Eintrittskarten sind exklusiv im Fortuna-Fanshop erhältlich. Die Fortuna empfiehlt wärmstens, den Vorverkauf wahrzunehmen, denn der Pokal-Sonntag avanciert zu einem Familientag und das Kontingent ist auf 800 Zuschauer begrenzt. Ob es eine Tageskasse (Aufpreis 1€) geben wird, ist angesichts der begrenzten Plätze fraglich.

Die Preise für den Auftakt in den Bitburger-Pokal 2022/2023:
0-14 Jahre - freier Eintritt 
14-18 Jahre (und Schüler bzw. Azubi) - 4€
14-18 Jahre (kein Schüler oder Azubi) - ermäßigter Preis - 6€
Student/Rentner/ Erwerbslose - 6€
Vollzahler - 9€

Ford-Pokal der Frauen

Der FVM zog an diesem Freitagabend zudem die Achtelfinalbegegnungen im Ford-Pokal der Frauen. In diesem trifft die Frauen-Mannschaft der Fortuna auf die Sportfreunde Ippendorf. Der Bonner Mittelrheinligist genießt gegen den Kölner Regionalligisten Heimrecht.

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
SG Wattenscheid 09
Köln, Südstadion