News

Lange Pause für Bruhns

Schock für Jannik Bruhns: Der Keeper von Fortuna Köln zog sich am Sonntag bei einem Zusammenprall im Testspiel gegen den FC Hennef 05 eine langwierige Verletzung an der rechten Hand zu.

„Der ursprüngliche Verdacht auf einen Mittelhandbruch wurde im Zuge von Untersuchungen, die direkt im Anschluss an das Spiel im Eduardus Krankenhaus durchgeführt wurden, von Mannschafts­arzt Christoph Bruhns bestätigt“, schildert Christian Osebold, Leiter der medizinischen Abteilung bei Fortuna Köln, den Sachverhalt.

Der 19-jährige Bruhns muss sich jetzt einer Operation unterziehen. Osebold: „Nach ersten Einschätzungen könnte Jannik mehrere Monate ausfallen.“

„Wir drücken Jannik die Daumen, dass er in absehbarer Zeit wieder fit wird“, so Michael W. Schwetje, Geschäftsführer der Fortuna Köln Spiel­betriebs­gesell­schaft mbH. Aufgrund der langwierigen Verletzung sehe er aber durchaus Handlungsbedarf. Schwetje: „Wir wollen einen weiteren Torhüter verpflichten und schauen uns aktuell auf dem Markt um.“

Tickets für die Meisterschafts-Heimspiele der Fortuna gibt es hier!

Weitere News zu Fortuna Köln finden Sie hier!

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
1. FC Köln II
Südstadion