News

Klaus-Ulonska-Weg wird eingeweiht

Künftig trägt der Weg zwischen der Nordkurve des Südstadions und dem Tierheim Zollstock einen neuen Namen. Zu Ehren von Fortunas verstorbenem Ehrenpräsidenten Klaus Ulonska wird am kommenden Mittwoch, 23. Oktober 2019 um 10.30 Uhr der Klaus-Ulonska-Weg feierlich eingeweiht.

Der Klaus-Ulonska-Weg erstreckt sich vom VIP-Zelt der Fortuna, über den Weg hinter der Nordkurve des Südstadions bis hin zum Parkplatz der Sportanlage Süd, vorbei an der Geschäfststelle und dem Zeltplatz, eher er schließlich an der Vorgebirgsstraße endet. 

Ab kommendem Mittwoch trägt der Weg im Herzen der Sportanlage Süd einen ganz besonderen Namen: Klaus-Ulonska-Weg. 

Als die Fortuna 2006 in der Verbandsliga spielte, übernahm Klaus Ulonska als Präsident die Geschicke des Vereins. Dabei bewahrte Ulonska den Südstadtclub mit seinem Amtsantritt vor der Insolvenz. Seitdem ermöglichte der gebürtige Kölner nicht zuletzt aufgrund seines persönlichen Renommees einen Neuanfang bei der Fortuna. Erst aufgrund des ehrenamtlichen Engagements von Klaus Ulonska als Präsident war eine Entwicklung, wie sie die Fortuna in der Vergangenheit erlebte, möglich. Klaus Ulonska legte mit seiner Arbeit den Grundstein der wirtschaftliche Konsolidierung und für die Rückkehr in den Profifußball. 

Klaus Ulonska vestarb am 14.03.2015. 

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
Rot-Weiss Essen
Südstadion