News

"Gut, dass wir Chancen haben. Schlecht, dass wir sie nicht nutzen" - Thomas Stratos vor dem Spiel gegen Borussia Dortmund II

Die Fortuna absolviert am Sonntag gegen die U 23 von Borussia Dortmund ihr letztes Heimspiel der Hinrunde. Vor dem Spiel haben wir mit Trainer Thomas Stratos über die Chancenverwertung seiner Mannschaft, das anstehende Duell und sein Hinrundenfazit gesprochen.

Thomas, gegen Haltern war nun das achte Spiel, aus dem ihr ungeschlagen heraus gegangen seid. Es war wieder ein knapper Sieg. Was fehlt im Moment, dass ihr so ein Spiel nicht früher und deutlicher entscheiden könnt?

Thomas Stratos: "Es ist die Chancenverwertung. Wir machen es gut, wir haben den Gegner gut bespielt und ihm, bis auf den Lattentreffer, keine Möglichkeiten gegeben. Wir hatten selbst in der ersten Halbzeit schon gute Möglichkeiten durch Roman oder dann in der zweiten Halbzeit, wo Blendi Idrizi alleine auf den Torwart zuläuft. Dann hätten wir es einfach er gehabt. Gut ist es, dass wir die Chancen haben. Schlecht, dass wir sie nicht nutzen."  

Am Sonntag gastiert die U 23 von Borussia Dortmund im Südstadion. Wer fällt für das Duell aus?

Stratos: "Dennis Brock wird ausfallen, ebenso wie Kelvin Lunga. Yannick Filipovic ist nicht mehr dabei. Alem Koljic trainiert wieder voll mit und ist für Sonntag eine Option."

Was erwartest Du für ein Spiel?

Stratos: "Ich erwarte ein Spiel von einer ganz starken Mannschaft. Ich habe sie spielen sehen, sie sind gut und haben gute Einzelspieler. Ich habe sie in der Tabelle allerdings ein bisschen höher erwartet. Ich habe erwartet, dass sie mehr Spiele gewinnen. Aber ich weiß, dass sie eine gute Mannschaft haben. Wir müssen abwarten, wie konsequent sie das hier spielen werden."

Dortmund hat jetzt Länderspielpause. Rechnest Du damit, dass von oben jemand runter kommt?

Stratos: "Ich hoffe es, das ist ja immer schön. Ich höre immer, dass U 23-Mannschaften nicht attraktiv sind. Als ich in Wiedenbrück Trainer war, da habe ich das auch gehört. Da habe ich gesagt, schaut doch mal, wer auf der anderen Seite spielt. Da spielt ein Matip oder ein Baumjohann. Wo will man diese Spieler denn sonst sehen? Da musst du ins Stadion gehen in der Bundesliga und sie dir anschauen. Und so kann man sich diese Spieler hautnah anschauen und sich sogar mit ihnen messen. Es ist etwas, was ich positiv sehe und wo ich sage, ich kann mir gute Fußballer anschauen."

Es ist das letzte Heimspiel der Hinrunde. Wie fällt Dein Fazit bisher aus?

Stratos: "Wir haben am Anfang Probleme gehabt. Die sind bekannt, das ist klar. Jetzt am Ende mit Lotte und Aachen haben wir gute Spiele abgeliefert hier im Stadion und wollen das letzte Spiel natürlich noch gewinnen."

Nächste Begegnung
vs.
Sportfreunde Lotte
Fortuna Köln
Stadion am Lotter Kreuz