News

Germania Windeck tritt in Höhenberg gegen die Fortuna an

Am kommenden Sonntag tritt Fortuna Köln, im vierten Auswärtsspiel dieser Saison, bei Germania Windeck an. Das Spiel wird aus Sicherheitsgründen im Sportpark Höhenberg ausgetragen. Die Windecker sind sehr gut in die Saison gestartet und belegen zur Zeit den dritten Tabellenrang. Im heimischen Stadion gelangen bisher drei Siege und ein Unentschieden. Damit ist der Klub, der in der 1. Runde des DFB-Pokals gegen den FC Schalke 04 verlor, der heimstärkste der gesamten Liga. Vielleicht ist es ein gutes Omen für Fortuna Köln, dass dieses Spiel nun in Köln ausgetragen werden muss? Trainer Matthias Mink weiß, was auf sein Team zukommt: "Für mich haben die Windecker schon vor der Saison zum Favoritenkreisfür den Aufstieg gezählt. Diese Mannschaft hat zur Zeit eine Menge Selbstbewußtsein, auch durch den Auswärtssieg am letzten Wochenende in Bielefeld. Wir müssen an unsere Leistungsgrenze gehen, um dort zu bestehen. Unser Ziel muss in der augenblicklichen Situation aber sein, mindestens einen Punkt zu holen." Bis auf Zami Khalil, dessen Knieverletzung sich nur als Prellung erwiesen hat und den langzeitverletzten Ramin Waraghai, sind alle Spieler einsatzbereit. Auch Außenverteidiger Ioannis Foukis steht für einen Einsatz bereit, nachdem er das Testspiel gegen die SpVg. Wesseling-Urfeld ohne Probleme absolvieren konnte.

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
1. FC Köln U 21
Südstadion