News

Gelungene Generalprobe - Fortuna mit überzeugendem 2:1-Sieg bei Gladbachs U23

Fotograf: Florian Fischer

Zum Abschluss der Wintervorbereitung fährt die Fortuna einen 2:1-Sieg bei Borussia Mönchengladbach U23 ein. Dabei zeigten sich die Südstädter von Beginn an seriös und legte eine ordentliche Intensität an den Tag. Mit einem speziell in Halbzeit 1 überzeugenden Auftritt sicherte man sich verdientermaßen das Erfolgserlebnis vor dem Auftakt in die Rückrunde der 3. Liga.

Die Fortuna ging den Test gegen Gladbach von Beginn an sehr seriös an. Auf Kunstrasen zeigten man sich mit Anpfiff aktiv und setzte die U23 früh unter Druck. Mit viel Kommunikation agierte man dabei als Team kompakt. Folgerichtig ging die Fortuna früh in Front, als man einen Ball gewann und Theisen aus der Distanz Keeper Moritz sehenswert überwand (4.). Die Fortuna ließ Gladbach kaum zur Entfaltung kommen und hatte mit Dahmani die nächste gute Chance (6.). Aus dem Nichts ließ man die U23 aber in die Partie, als man am Strafraum nicht entschlossen agierte. Yeboah nutzte das eiskalt mit einem platzierten Schuss in den Winkel (13.). Anschließend entwickelte sich ein offenes Spiel, in dem sich beide Teams zwischen den Strafräumen neutralisierten. Nach einer halben Stunde fuhr die Fortuna aber wieder hoch und attackierte wieder früh. Gladbach hatte nun Probleme, den Ball laufen zu lassen. Dahmani verbuchte dafür zwei schnelle Abschlüsse (31./34.). Folgerichtig ging die Fortuna wieder in Front: Nach einem schnellen Doppelpass belohnte sich Pazurek für einen starken Ballgewinn mit einem Tor und der erneuten Fortuna-Führung (37.).

Zur Pause wechselte Fortuna-Trainer Uwe Koschinat auf drei Positionen. Insgesamt begann der zweite Abschnitt aber etwas gemächlicher. Gladbach kam nun besser zur Entfaltung. Bis auf einen Konter, den Sezer aber zu harmlos beendete, passierte aber wenig (57.). Kurz darauf gab Koschinat vier weiteren Fortunen Spielzeit. Insgesamt hatte die Fortuna aber nicht mehr das Tempo wie noch in Halbzeit eins. Man setzte Gladbach nicht mehr konsquent früh unter Druck. So kam die Borussia zu Beginn der Schlussphase zu Möglichkeiten. Ex-Fortune Kraus war da ein Aktivposten, auch wenn seine scharfe Hereingabe im Strafraum keinen Abnehmer fand (74.). Zudem konnte Poggenborg einen Schuss von Eckert entschärfen (76.). Die Fortuna beendete die kurze Druckphase der U23 aber mit einem Schuss von Theisen (82.). Am Ende blieb es beim verdienten 2:1-Sieg der Fortuna in Gladbach.

Am kommenden Samstag startet die Fortuna in die Rückrunde der 3. Liga. Dann empfängt man um 14 Uhr den 1. FC Magdeburg im Südstadion.

So spielte die Fortuna:

Poggenborg - Flottmann (46. - Mimbala), Hörnig, Uaferro, Röcker (46. - Kwame) - Pazurek (59. - Schröder), Andersen (46. - Bösing) - Alibaz (59. - Bender), Theisen, Souza (59. - Rahn) - Dahmani (59. - Schneider)

Tore:

0:1 - Theisen (4.)

1:1 - Yeboah (13.)

1:2 - Pazurek (37.)

Gelbe Karten:

Nächste Begegnung
vs.
Preußen Münster
Fortuna Köln
Stadion Münster