News

Gegnercheck: Rot-Weiß Oberhausen

Morgen steigt das Duell zwischen Fortuna Köln und Rot-Weiß Oberhausen. Anpfiff ist um 18 Uhr im Südstadion. Vor dem Spiel haben wir unseren Gegner einmal genau unter die Lupe genommen.

Das letzte Duell:

Das letzte Duell beider Teams stieg am 23. Spieltag der vergangenen Saison. Dabei gastierten die Oberhausener ebenfalls im Kölner Südstadion. Die Fortunen erwischten einen rabenschwarzen Tag und lagen schon zur Halbzeit, nach Toren von Oubeyapwa (14.) und Özkara (26.), mit 0:2 hinten. In der 90. Minute setzte der eingewechselte Tarik Kurt den Schlusspunkt und traf zum 0:3-Endstand. 

Die Bilanz:

In den bisher stattgefundenen 30 Partien der beiden Teams haben die Kleeblätter leicht die Nase vorn. So verließ RWO elf Mal als Sieger das Feld. Den Kölnern gelangen bislang acht Siege. Ebenfalls elf Mal endete das Spiel in einem Unentschieden. 

Wiedersehen mit alten Bekannten:

Das Spiel gegen Rot-Weiß Oberhausen wird zum großen Wiedersehen. Neben Jannik Löhden und Francis Ubabuike, welche auf ihre ehemaligen Kollegen treffen, kommt auch Nedim Pepic zurück an seine alte Wirkungsstätte.  

Vorsicht vor:

Sven Kreyer. Der Neuzugang von Viktoria Köln ist mit seinen fünf Treffern der aktuell torgefährlichste Spieler der Oberhausener. Am vergangenen Wochenende machte er zudem als Vorlagengeber auf sich aufmerksam und bereitete den 1:0-Siegtreffer gegen die U 23 von Fortuna Düsseldorf vor. 

Trainerwechsel:

Als es nach dem 7. Spieltag noch keinen Sieg für die Oberhausener zu verzeichnen gab, zog der Verein die Reißleine und stellte Trainer Dimitrios Pappas frei. Interimsweise übernahm RWO-Urgestein Mike Terranova die Mannschaft und fuhr prompt den ersten Sieg ein. Terranova war seit der Saison 2016/2017 Trainer der Regionalligamannschaft, ehe er zur Spielzeit 2020/2021 die sportliche Leitung des Nachwuchsleistungszentrums in Oberhausen übernommen hat.

Aufwärtstrend:

Nach dem Trainerwechsel scheinen die Kleeblätter ihre Form gefunden zu haben. Seit fünf Spielen sind sie derzeit ungeschlagen und bezwangen am letzten Spieltag sogar den Tabellenvierten aus Düsseldorf. Damit befinden sie sich auf dem 12. Tabellenplatz.

Nächste Begegnung
0:1
Fortuna Köln
1. FC Bocholt
Bezirkssportanlage Köln-Chorweiler