News

FortunaTV - Die Stimmen nach dem Spiel gegen den VfL Osnabrück

Fotograf: Florian Fischer

Die Fortuna schafft es nicht sich für eine starke Leistung zu krönen. Trotz deutlicher Chancenüberlegenheit steht es am Ende 1:1 im Duell mit dem Tabellenzweiten. Nachdem Schulz den VfL Osnabrück in Führung gebracht hatte, glich Hamdi Dahmani das Spiel aus.

Frühe Chancen für die Fortuna, doch der Führungstreffer blieb verwehrt. Besser machte es Schulz, als er per Foulelfmeter Poggenborg in die falsche Ecke schickte. Der Treffer änderte aber nichts am Spielgeschehen. Weiterhin hatte die Fortuna mehr vom Spiel und auch die besseren Möglichkeiten. In der 67. Minute kam Hamdi Dahmani zu seinem 8. Saisontreffer und besiegelte damit gleichzeitig den Endstand. Nach dem Spiel war sich niemand seiner Gefühlslage sicher. Einerseits ringt die Fortuna einem Aufstiegsaspiranten einen Punkt ab, andererseits hätten es durchaus auch drei sein können. Kristoffer Andersen, Uwe Koschinat und Geburtstagskind Selcuk Alibaz mit ihren Stimmen zum Spiel auf FortunaTV.

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
Rot-Weiss Essen
Südstadion