News

Fortuna verpflichtet Stürmer Richard Sukuta-Pasu

Fortunas sportlicher Leiter Matthias Mink (l.) mit Neuzugang Richard Sukuta-Pasu.

Der S.C. Fortuna vermeldet Neuzugang Nummer drei während der Winterpause. Richard Sukuta-Pasu verstärkt die Mannschaft von Trainer Markus von Ahlen, die am kommenden Sonntag (14 Uhr) gegen den SC Paderborn U23 in die Rückserie der Regionalliga West startet.

Der 33-Jährige hat eine bemerkenswerte Vita. Der Stürmer ist als Fußballer viel in der Welt herumgekommen. Am heutigen Donnerstag trainierte er bereits das erste Mal mit der Mannschaft mit. Der 1,90 Meter große Angreifer spielte in Österreich bei Sturm Graz, in Dänemark bei Vejle BK, in China bei den Guangdong Southern Tigers, in Südkorea bei Seoul E-Land und in Belgien bei Cercle Brügge. Nun läuft er also in der Kölner Südstadt auf. 

Sukuta-Pasu bestritt zudem 37 Spiele in der 1. Bundesliga für Bayer Leverkusen, St. Pauli und den 1. FC Kaiserslautern, 111 Partien in der 2. Bundesliga und in der 3. Liga war er 50-mal aktiv. Mit Bayer Leverkusen wurde der gebürtige Wuppertaler in der Saison 06/07 deutscher A-Junioren-Meister und 2008 mit der U19 Europameister.

„Einen Mittelstürmer wie Richy hatten wir bisher nicht im Kader. Mit seiner Größe, seiner Präsenz und seiner Erfahrung wird er in der Restsaison eine weitere positive Ergänzung für unser Offensivspiel sein“, sagt der sportliche Leiter Matthias Mink.

 

Nächste Begegnung
1:0
SV Rödinghausen
Fortuna Köln
Häcker Wiehenstadion