News

Fortuna siegt mit Glück und Geschick auch in Siegen


(Frank Schroden und Fabian Montabell staunen über den perfekt getretenen Freistoß von Alexander Ende, Foto: Gert König)


Matthias Mink musste nach spannenden bis dramatischen 90 Minuten im Siegener Leimbachstadion erstmal durchatmen: "Da haben wir in der zweiten Halbzeit in der ein oder anderen Situation ein wenig Glück gehabt. Aber tatsächlich hatten wir ja auch die Gelegenheit, dieses Spiel endgültig zu entscheiden." So blieb das wunderschöne Freistoßtor von Alexander Ende aber der einzige Treffer an diesem Abend. Die Fortuna festigte mit dem vierten Sieg hintereinander den dritten Tabellenrang vor Verfolger Alemannia Aachen II.


SF Siegen: Pauli, Dalman, Bogusz, Nowak, Arslan, Saidi, Schwarz (46. Abele), Okumak, Soltani (46. Schors), Elliott (54. Uzun),  Huke.

Fortuna Köln: Sela, Bartsch, Schroden (46. Schmied), Schäfer, Canizalez, Ende, Glaser (67. Remagen), Habl, Heber (83. Furucu), Said, Montabell

Tore: 0:1 Ende (12.)

Schiedsrichter: Michael Riesener

Zuschauer: 2 620.

Den ausführlichen Spielbericht findet Ihr hier.

Nächste Begegnung
3:0
SG Wattenscheid 09
Fortuna Köln
Wattenscheid, Lohrheidestadion