News

Fortuna bedankt sich für besonderes Sponsoring

 

Die Rückkehr in den nationalen Profifußball ist für die Fortuna mit längeren Auswärtsfahrten verbunden. Zwecks einer optimierten Spielvorbereitung wird die Elf von Fortuna-Trainer Uwe Koschinat dabei ab sofort mit „Performance“-Kompressionssocken ausgestattet. Dafür bedankt sich Fortuna Köln bei den Unternehmen Bauerfeind und Rehamed sowie bei René Fuckert.

Fast 14.000 km muss die Fortuna bei den Auswärtsfahrten in dieser Saison für den Hin- und Rückweg zurücklegen. Die Unternehmen Bauerfeind und Rehamed sowie René Fuckert unterstützen aus diesem Anlass die Fortuna dabei nun mit einem Sponsoring von "Performance"-Kompressionssocken für den kompletten Profi-Kader. „Von den Kompressionssocken erwarten wir uns für die Jungs eine optimierte Spielvorbereitung. Zudem beschleunigen die Strümpfe die Regenerations- & Erholungsprozesse“, erhofft sich Christian Osebold, Leiter der medizinischen Abteilung, von der Maßnahme eine verbesserte Leistungsfähigkeit. „In jedem Fall sind wir den Unternehmen Bauerfeind und Rehamed sowie René Fuckert für dieses Sponsoring sehr dankbar. Das ist keineswegs alltäglich“, zeigt sich Osebold angetan über diese Form der Unterstützung. 

Nächste Begegnung
vs.
SV Lippstadt
Fortuna Köln
Liebelt-Arena