News

Die Stimmen zum Auswärtsspiel gegen den Chemnitzer FC

Foto: Florian Fischer

Die Fortuna muss die Heimfahrt nach Köln ohne Punkte antreten, gegen den Chemnitzer FC verlor man trotz angagierter Leistung mit 1:3. Die Fortuna verliert damit das dritte Spiel in Folge und in der Tabelle weiter an Boden.

Die Fortuna hat gegen die Himmelblauen gut in die Partie gefunden, konnte sich aber letztendlich nicht für eine kuragierte Leistung belohnen. Trotz einer erneuten Niederlage zeigte man sich verbessert zu den Spielen gegen Kiel und Erfurt. Das sahen auch Fortuna-Trainer Uwe Koschinat sowie die beiden Spieler Christopher Theisen und Oliver Schröder so, die sich nach Abpfiff zur Partie äußerten. Man musste nicht alles schlecht reden und kann positive Schlüsse für die kommende Woche ziehen. Am Mittwoch wartet zunächst Bergisch Gladbach 09 im Mittelrhein-Pokal auf die Koschinat Elf, ehe am Samstag Jahn Regensburg der Gegner ist. Beide Spiele finden im Südstadion statt, eine gute Gelegenheit für Theisen, Schröder und Co, um im eigenen Stadion wieder Selbstbewusstsein zu tanken.

Nächste Begegnung
vs.
Preußen Münster
Fortuna Köln
Stadion Münster