News

DFB und Fortuna sagen „Danke ans Ehrenamt“

 

Bei über 80.000 Fußballspielen am Wochenende fiebern Kinder, Jugendliche, Mädchen, Jungs, Frauen, Männer und Senioren bundesweit mit ihren Mannschaften mit. Mit viel Arbeit im Hintergrund trägt das Ehrenamt dabei maßgeblichen Anteil daran, dass die Spiele über die Bühne gehen können. Mit der Aktion „Danke ans Ehrenamt 2014“ stellt der DFB das freiwillige Engagement vieler Menschen in den Mittelpunkt. Die Fortuna unterstützt die Aktion zum Heimspiel gegen Sonnenhof Großaspach und sagt ebenfalls Danke.

Knapp 400.000 Menschen bekleiden eine ehrenamtliche Position in den über 25.000 Fußballvereinen in Deutschland. Weitere 1,3 Millionen freiwillig engagierte Helfer kommen dazu. Ohne sie könnte kein Spiel stattfinden. Der Spitzenfußball bedankt sich bei den vielen Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren. Bereits zum fünfzehnten Mal würdigen DFB und DFL gemeinsam ehrenamtliches Engagement und sagen herzlich Danke! "Das Ehrenamt ist die Basis für unseren Fußball. Ohne das bewundernswerte Engagement der vielen Ehrenamtlichen hätte der deutsche Fußball nicht diesen verbindenden Stellenwert. Es muss unsere gemeinsame Aufgabe bleiben, das Ehrenamt zu fördern und zu stützen“, sagt DFB-Präsident Wolfgang Niersbach und auch Ligapräsident Dr. Reinhard Rauball betont: "Jeder Ehrenamtliche hat meinen höchsten Respekt für seinen persönlichen Einsatz im Amateurfußball!“

Auch die Fortuna weiß den ehrenamtlichen Einsatz vieler Fans und Mitglieder zu schätzen. Ohne die Leidenschaft und die Hingabe vieler Menschen hätten die Kölner die jüngste Erfolgsgeschichte, die im diesjährigen Aufstieg in die 3. Liga gipfelte, nicht schreiben können. So weiß auch Fortuna-Präsident Klaus Ulonska das Engagement der Fortuna-Ehrenamtler zu schätzen: „Ohne Ehrenamtler wäre die Fortuna ärmer. Die Fortuna-Familie lebt davon, dass jeder für jeden da ist und dafür sage ich „Danke- Danke-Danke!“

Neben den Clubs aus der Bundesliga und 2. Bundesliga beteiligen sich auch die Vereine der 3. Liga sowie der Allianz Frauen-Bundesliga. Die bundesweite Aktion findet rund um den Internationalen Tag des Ehrenamtes am 5. Dezember 2014 statt, der alljährlich als Aktionstag zur Förderung des ehrenamtlichen Engagements in den Stadien veranstaltet wird. Am kommenden Samstag sagt die Fortuna dabei gegen Sonnenhof Großaspach mit verschiedenen Maßnahmen "Danke ans Ehrenamt".

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
Rot-Weiss Essen
Südstadion