News

Der Vorbericht zum Spiel gegen den Halleschen FC

Fotograf: Florian Fischer

Fortuna Köln kann auf eine erfolgreiche englische Woche zurückschauen. Nachdem die Mannschaft von Trainer Uwe Koschinat zweimal nach Rückstand noch gepunktet hat, fuhr sie schließlich den ersten Sieg seit sieben sieglosen Spielen in Serie gegen Sonnenhof-Großaspach ein. Nun soll morgen der erste Auswärtserfolg in der Rückrunde folgen.

In der Südstadt konnte man nach dem wichtigen Sieg gegen Sonnenhof-Großaspach wieder durchatmen. Die Mannschaft um Kapitän Daniel Flottmann war der unteren Tabellenregion nach sieben sieglosen Drittligaspielen in Serie gefährlich nahe gekommen. Durch den zweiten Rückrundensieg konnte man das Polster auf einen Abstiegsplatz nun aber wieder auf zehn Punkte ausbauen. Gegen den Halleschen FC (Samstag, 25. März um 14 Uhr) kann die Fortuna den nächsten Schritt in Richtung Klassenerhalt machen und die 40-Punkte-Marke knacken. Fortuna-Chefcoach Uwe Koschinat rechnet mit einem physisch intensiven Spiel beim HFC. Weitere Einschätzungen Vom Coach gibt es im Vorbericht, präsentiert von FortunaTV.

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
SV Lippstadt
Südstadion