News

Der Tabellennachbar reist zum ersten Saisonhöhepunkt aus dem Sauerland an

Die Spiele gegen die Sportfreunde Siegen sind immer etwas Besonderes, denn das Team wird immer von einer großen Schar von Anhängern begleitet. Richtige Fußballatmosphäre ist damit am kommenden Sonntag (14:00) garantiert. Der Saisonstart des Teams von Jörg Jung ist geglückt. Genauso wie die Fortuna hat die Mannschaft, die auch immer wieder als Aufstiegsaspirant genannt wird, 10 Punkte gesammelt. Mit dem 1:0-Auswärtssieg gegen ETB SW Essen gelang unter der Woche der 3. Sieg in Folge. Eine beeindruckende Serie, wenn man auch bedenken muss, dass alle Siege gegen Mannschaft errungen wurden, die eher der unteren Tabellenhälfte zuzuordnen sind.Schon jetzt ist übrigens Neuzugang Emrah Uzun nicht wegzudenken aus dem Team, denn der Neuzugang von RW Essen hat hat mittlerweile schon sechs Treffer erzielt und führt damit die Torschützenliste der NRW-Liga an. Trainer Matthias Mink ist also gewanrt: "Die Siegener haben sich richtig gut verstärkt, was aber auch kein Wunder angesichts ihrer finanzieller Möglichkeiten ist. Ich bin aber davon überzeugt, dass meine Mannschaft mit dem Sieg in Hüls genug Selbstvertrauen getankt hat. Für uns geht es darum, den Zuschauern im Südstadion endlich den ersehnten ersten Heimsieg zu präsentieren." Bei diesem Unternehmen werden Ioannis Foukis, Ramin Waraghai und der letzmalig gesperrte Abedelkader Maouel nicht mithelfen können.

Nächste Begegnung
vs.
SC Rot-Weiß Oberhausen
Fortuna Köln
Stadion Niederrhein