News

Das Testspiel gegen die U19 von Bayer 04 geht mit 2:3 verloren


(Mittelfeldspieler Michael Kessel hier im Zweikampf mit seinem Gegenspieler, Foto: Gert König)


Das Testspiel gegen die U19 wurde heute abend mit 2:3 (0:0) verloren. In der ersten Halbzeit entwickelte sich eine ansehnliche Partie, in der die A-Jugend von Bayer 04 zeigte, warum sie zu den besten Jugendmannschaften Deutschlands zählt. Die beiden besten Chancen für die Fortuna hatte Fabian Montabell in der Schlußphase der ersten Spielhälfte - ein Tor wollte jedoch nicht gelingen.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit ging Bayer 04 mit einem Doppelschlag (52. und 56.) in Führung. Insbesondere der zweite Treffer hatte "Tor des Monats"-Qualität. Ein Schuß aus annähernd 30 m schlug unhaltbar für Nicolas Bach im linken Torwinkel ein. In der 65. Spielminute gelang Ozan Yilmaz der Anschlußtreffer, nur sieben Minuten später war es Timo Heinze, der unhaltbar zum Ausgleich traf. Der Siegtreffer fiel in der 76. Minute nach einem schön vorgetragenen Konter. Trainer Uwe Koschinat war nach dem Spiel natürlich nicht zufrieden: "Wir haben in der zweiten Halbzeit die Spielkontrolle so ein wenig verloren. Das darf natürlich nicht passieren. Bayer 04 hat eindrucksvoll gezeigt, wie gut sie Fußball spielen können."


Fortuna Köln (1.HZ): Paucken, Tuysuz, Haben, Habl, Gietzen, Ende, Kessel, Laux, Nottbeck, Canizalez, Montabell

Fortuna Köln (2.HZ): Bach, Bartsch, Kühn, Habl, Caspers, Dahmani, Ouedraogo, Yilmaz, Heinze, Heber, Kruth

Nächste Begegnung
vs.
Preußen Münster
Fortuna Köln
Stadion Münster