News

Auch gegen ETB SW Essen soll am Wochenende gepunktet werden

Am kommenden Sonntag, den 02. Mai 2010 (15:00 Uhr), tritt die Fortuna beim Tabellenvierten ETB SW Essen an. Die Essener konnten am letzten Wochenende alle - vorsichtig gehegten - Aufstiegsträume begraben, denn gegen den direkten Mitkonkurrenten Arminia Bielefeld II, setzte es eine 2:1-Niederlage. Neun Punkte Rückstand auf den Tabellenzweiten der NRW-Liga, Germania Windeck, lassen sich in dieser Phase der Saison kaum noch aufholen. Das Hinspiel im Südstadion endete übrigens mit einem 2:0-Sieg für die Fortuna. Wer sich den kompletten Spielbericht noch einmal anschauen musste, findet diesen hier. Die Personalsituation bei der Fortuna entspannt sich weiter, denn auch Stephan Glaser kehrt nach seiner Rotsperre ins Team zurück.Im Augenblick sieht es tatsächlich so aus, als ob Trainer Matthias Mink seine Bestbesetzung aufbieten könnte - das gab es in dieser Saison noch nicht so häufig. Fraglich ist der Einsatz von Christian Beckers. Defintiv nicht mit dabei sein werden Michael Khan, André Honka, Zami Khalil und Ioannis Foukis. Obwohl es für die Fortuna um nichts mehr geht, ist sich Trainer Matthias Mink sicher, dass die Spieler motiviert zu Werke gehen: "Wir möchten unser Saisonziel erreichen und mindestens unter die ersten sechs kommen. Für alle Spieler geht es in jedem Spiel um viel Geld und auch darum, sich zu präsentieren - entweder für eine Vertragsverlängerung oder einen anderen Verein. Deshalb ist mir vor diesem Spiel nicht bange, wir werden mindestens einen Punkt aus Essen mitbringen."

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
Preußen Münster
Südstadion