News

"Am 11.11. feiern wir nicht" - Fortuna Köln unterstützt #diesmalnicht-Kampagne der Stadt Köln

Ausgelassenes Feiern, enges Beieinanderstehen, Bützchen hier, Schunkeln und Singen da – all das ist Karneval, aber in Zeiten von Corona nicht möglich. Der "Elfte im Elften" steht vor der Tür, und da gilt es, die Kölnerinnen und Kölner, aber auch viele Menschen aus dem Kölner Umland, für die Probleme und Gefahren in der fünften Jahreszeit zu sensibilisieren.

Fortuna Köln unterstützt daher die Kampagne "#diesmalnicht" der Stadt Köln und des Festkomitees Kölner Karneval. Diesmal wird in Köln und bei der Fortuna kein Karneval gefeiert - im Sinne der Gesundheit und der Eindämmung der Pandemie. Unterstützt wird die Kampagne unter anderem auch durch Kölner Persönlichkeiten wie Schauspielerin Janine Kunze oder Entertainer Guido Cantz. 

Die Fortuna möchte in den Zeiten der Pandemie ein Zeichen setzen und soziale Verantwortung übernehmen. Auch der Südstadtklub spürt die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie und muss vorerst seine Spiele ohne Zuschauer austragen. Daher unternimmt auch der Verein Fortuna Köln alles, um die Gesunheit seiner Mitmenschen zu schützen und schnell wieder in den gewohnten Alltag zurück zu kehren. Bleibt zuhause, bleibt gesund. 

#diesmalnicht

Zur Pressemitteilung der Stadt Köln

Nächste Begegnung
3:0
SG Wattenscheid 09
Fortuna Köln
Wattenscheid, Lohrheidestadion