News

Ali Ceylan wechselt zum Wuppertaler SV

Ali Ceylan wird künftig nicht mehr für die Fortuna auflaufen. Der Mittelfeldmann wechselt zum Wuppertaler SV. Ceylan war einer von nur drei Spielern, die der Fortuna nach dem Abstieg erhalten geblieben sind.

Ali Ceylan kam im Sommer 2016 zur U 19 der Fortuna. Nach nur einem Jahr empfahl er sich für die erste Mannschaft und gehörte fortan zum Drittliga-Kader. Bis zum Sommer 2018 sammelte er 15 Einsätze in der 3. Liga. Nach dem Abstieg in die Regionalliga West war Ceylan neben Nico Ochojski und Alem Koljic einer von nur drei Spielern, die dem Verein erhalten geblieben sind. Unter Thomas Stratos stand er in der Liga in neun Spielen auf dem Platz.

"Ich möchte mich bei der Fortuna und bei den Fans für die 3 bzw. 4 Jahre bedanken", sagt Ceylan. "Ich hatte das Glück, bei einem Traditionsverein wie Fortuna meine ersten Schritte in Richtung Profikarriere zu machen. Die Zeit ist gekommen, getrennte Wege zu gehen. Ich wünsche der Fortuna noch viel Erfolg."

Fortuna Köln wünscht Ali Ceylan viel Erfolg und vor allem Gesundheit für die Zukunft.

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
SC Rot-Weiß Oberhausen
Südstadion