News

Passion für Tradition, Gastfreundschaft und einen besonderen Fußballverein

 

„Besonders eigen“ – diesem Grundgedanken verschrieben, basiert die Philosophie der Libertas Hospitality Group unter anderem auf Individualität, regionalem Charme und einer ausgeprägten Gastfreundschaft. Werte, für die Fortuna in der Vergangenheit stand und in Zukunft weiter stehen will. Als gemeinsame Partner wollen die Fortuna und die Libertas Hospitality Group die Bühne Profifußball nutzen, um weiter zu wachsen.

Liebe zur Tradition, Leidenschaft für überdurchschnittliche Gastfreundschaft sowie der Mut, neue Wege zu gehen – diese drei Zutaten kennzeichnen das Erfolgsrezept der Libertas Hospitality Group. Neun Hotels an acht Standorten in Deutschland und Österreich gehören derzeit zu der jungen Hotelgesellschaft, die 2005 gegründet wurde. Als Multibranding Unternehmen managet, betreibt und pachtet die Gesellschaft gut eingeführte Hotels mit 4 Sterne Standard, regionalem Charakter und besonderem Charme. „Back to roots“ – lautet das Motto, unter dem die hochwertige Libertas Kollektion die besondere Atmosphäre ihrer Häuser mit höchsten internationalen Standards in Service und Komfort verbindet. „Im Mittelpunkt steht für uns das Wohlbefinden des Gastes“, so Andreas Brennfleck, Sohn des Geschäftsführenden Gesellschafters Manfred Brennfleck.

Gewachsen ist dieser Ansatz in der beispielhaften Hotelleriekarriere seines Vaters. Dessen berufliche Stationen führten u.a. über das Hotel Ritz in Paris, das Plaza in New York, das Palace Hotel in Luzern sowie Führungspositionen bei Maritim, Lindner und anderen internationalen Hotelgesellschaften. Mehrmals wurde der 65-jährige für sein innovatives Engagement in der Hotelbranche ausgezeichnet – zuletzt im Jahr 2004 mit dem Bundesverdienstkreuz. Gereift aber ist das Konzept im Zusammenspiel von Erfahrung und Vision - in der engen Zusammenarbeit von Vater und Sohn. „Als Gegenpol zu einer immer anonymeren Hotellerie setzen wir auf individuelles lokales Flair, um Menschen zu fesseln“, beschreibt Andreas Brennfleck die Idee von Libertas.

Die Umsetzung beginnt für die Familie Brennfleck dabei so nah wie möglich - am Unternehmensstandort Köln und mit der Begeisterung für den SC Fortuna Köln. Libertas unterstützt den traditionsreichen Fußballclub, der wie kein zweiter Fußballverein für die Werte der Hotelgesellschaft steht, als Sponsor. „Manfred Brennfleck unterstützt mit sehr viel Lokalpatriotismus seit einigen Jahren die Fortuna. Das Netzwerk, das er mit der Libertas Hospitality Group hat und die Rückkehr von Fortuna Köln in den Profifußball eröffnen beiden Partnern nun neue Möglichkeiten. Von daher sehen wir der Zusammenarbeit mit Herrn Brennfleck und der Libertas Hospitality Group mit sehr viel Vorfreude entgegen“, so Benjamin Bruns, Leiter Sponsoring/Vertrieb Fortuna Köln.

Nächste Begegnung
vs.
Rot Weiss Ahlen
Fortuna Köln
Wersestadion