News

Kevin Kruth trifft zum Ausgleich in der Nachspielzeit


(Mittelfeldspieler Michael Kessel sorgte nach seiner Einwechslung für viele belebende Momente, Foto: Gert König)


"Vor vier Jahren, als ich bei der Fortuna begonnen habe, habe ich nicht im Traum daran gedacht, mal auf dem Betzenberg ein Tor zu schießen", sagte ein glücklicher Kevin Kruth nach dem Schlußpfiff im Fritz-Walter-Stadion. Wenige Sekunden zuvor hatte er zum 1:1-Ausgleich im Spiel gegen den 1.FC Kaiserslautern  getroffen. Der Gastgeber war Sekunden vor der Halbzeit durch ein Tor von Hendrick Zuck (45.) in Führung gegangen. Trotz einer Gelb-Roten Karte für Silvio Pagano in der 55. Minute, gab sich die Fortuna nicht auf. Mit diesem Unentschieden bleibt die Fortuna weiter ungeschlagen und belegt nun den fünften Tabellenplatz der Regionalliga West.


1. FC Kaiserslautern II: Knaller, Stulin (90.+3 Grammel), Orban, Lindner, Bugera, Modica, Zellner, Freyer, Zuck (90.+2 Pfrengle), Vermouth (86. Himmel), Wooten


Fortuna Köln: Paucken, Tuysuz  (55. Kessel), Haben, Schäfer, Caspers (80. Kruth) Nottbeck, Kühn, Laux (70. Yilmaz),  Pagano,  Montabell, Moritz


Tore: 1:0 Zuck (45.), 1:1 Kruth (90.+2)


Gelbe Karten: Vermouth, Lindner - Kühn


Gelb-Rote Karten: Pagano (55. Meckern)


Schiedsrichter: Gasteier (Weisel)


Zuschauer: 330


Den kompletten Spielbericht findet Ihr hier.

Nächste Begegnung
vs.
FC Carl Zeiss Jena
Fortuna Köln
Ernst-Abbe-Sportfeld | Oberaue 3, 07745 Jena