News

Jahreshauptversammlung: Vorstand breiter aufgestellt

Am vergangenen Montag fand die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung statt. Nach einem kurzen Moment des Innehaltens zu Ehren des kürzlich verstorbenen Fortuna-Urgesteins Josef Noe, eröffnete Hanns-Jörg Westendorf um kurz nach 19 Uhr die Versammlung vor 182 Mitgliedern im gut gefüllten VIP-Raum. In seiner Eröffnungsrede skizzierte er die teils grenzwertige und schwierige Situation des Umbruchs im Sommer und appellierte an alle Mitglieder zusammenzuhalten, um den eingeschlagenen Weg gemeinsam weiter zu gehen.

Nach den Berichten aus den Abteilungen, wo unter Anderem ausführlich über die Belange der ausgegliederten 1. Mannschaft der Fortuna Köln Spielbetriebs-GmbH berichtet wurde, stand die Entlastung des Vorstandes an, die von der Versammlungerwartungsgemäß einstimmig beschlossen wurde.

TOP 11 sah die mit Spannung erwarteten Wahlen des Vorstands sowie der Kassenprüfer vor. Nach einer kurzen Vorstellung der einzelnen Kandidaten, wurden Hanns-Jörg Westendorf (1. Vorsitzender), Jürgen Drolshagen (stellv. Vorsitzender), Rafael Iborra (stellv. Vorsitzender), Benita Schmitt, Wolfgang Warmsbach, Peter Resvanis, Stefan Puczynski (alle Mitglieder des Vorstandes) sowie Dietmar Eisele und Alexander Lackler als Kassenprüfer jeweils einstimmig von der Versammlung gewählt.

„Die letzten Monate waren für unseren Verein sehr schwierig,“ erklärte Präsident Hanns-Jörg Westendorf, der auf der Versammlung einstimmig wiedergewählt wurde. „Wir mussten uns nach dem Abstieg aus der 3. Liga in kürzester Zeit neu aufstellen und hatten dabei mit einigen Unwägbarkeiten zu kämpfen. Dank unserer Sponsoren, sind wir aber nicht ins Bodenlose gefallen, sondern können nach einer Phase der sportlichen Konsolidierung nun langsam wieder nach oben schauen.“ Um wieder in die Erfolgsspur zurückzufinden, sei es wichtig, auf das wirtschaftlich solide Fundament und eine größere Vorstandsmannschaft zurückgreifen zu können.

Zum Abschluss einer insgesamt harmonischen Versammlung wurde mit Holger Jülich das 500. Passive Vereinsmitglied geehrt. Er bekam von Hanns-Jörg Westendorf und Stefan Puczynski das Trikot mit der entsprechenden Rückennummer 500 überreicht.

Nächste Begegnung
vs.
1. FC Köln U 21
Fortuna Köln
Franz-Kremer-Stadion