News

FortunaTV - Markus Pazurek und Uwe Koschinat nach dem Spiel in Frankfurt

Fotograf: Florian Fischer

Bitterer Nachmittag der Fortuna in Frankfurt: Mit 0:6 geht man am Ende bei den Hessen unter. Dabei fand man durchaus vielversprechend in die Partie. Der FSV zeigte sich aber eiskalt und führte bereits zur Pause mit 4:0.

Die Fortuna zeigte eine gefällige Spielanlage kam allerdings nicht gefährlich in den Strafraum. Ganz anders Frankfurt: Streker, Bahn, Kader und Schleusener brachten die Gastgeber zur Pause breits deutlich in Front. Nach dem Seitenwechsel war die Fortuna um Schadensbegrenzung bemüht. Der FSV zeigte sich aber weiter torhungrig und machte in Person von Stark und Ornatelli das halbe Dutzend voll. Die O-Töne von Markus Pazurek und Uwe Koschinat nach dem Spiel gibt es bei FortunaTV.

Nächste Begegnung
vs.
SG Wattenscheid 09
Fortuna Köln
Wattenscheid, Lohrheidestadion