News

Fortuna Köln und Matthias Mink gehen zur nächsten Saison getrennte Wege

Am heutigen

Nachmittag verständigten sich die Geschäftsführung der Fortuna Köln

Spiel­betriebs­gesell­schaft mbH und Cheftrainer Matthias Mink darauf, den zum

30.06.2011 auslaufenden Vertrag nicht zu verlängern. “Matthias Mink hat für die

Fortuna in einer schwierigen Phase ganz Erhebliches geleistet. Seine Arbeit war

immer geprägt von einem hohen Engagement und großer Professionalität. Ich bin

sicher, dass er seinen Weg in den Profifußball gehen wird", sagte Dirk Daniel

Stoeveken nach dem Gespräch.

Matthias Mink äußerte sich wie folgt: “Ich

hatte hier vier tolle Jahre bei der Fortuna. In der nächsten Spielzeit ist nun

der Zeitpunkt gekommen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen

.”

 

Matthias Mink betreut die Fortuna seit dem 01.07.2007 und stieg

mit seiner Mannschaft 2008 von der Verbands- in die NRW-Liga auf. Die Mannschaft

steht derzeit auf Platz 3 und im Halbfinale des FVM-Pokals.  

Nächste Begegnung
vs.
Preußen Münster
Fortuna Köln
Stadion Münster