News

Auswärtsstarke Fortuna muss im Südstadion konstanter werden

 

(Gleich 34mal hatten die Spieler der Fortuna, in der Hinrunde der NRW-Liga-Saison 2009/2010, Gelegenheit zu jubeln. Foto: B.Lehmann)

Die Hinrunde der NRW-LIga-Saison 2009/2010 ist vorbei. Mit dem Heimspiel gegen die TSG Sprockhövel startet am kommenden Freitag die Rückrunde. Fortuna Köln belegt Tabellenplatz 8 der NRW-Liga. In 18 Spielen gelangen acht Siege und drei Unentschieden. Sieben Spiele gingen verloren. Insgesamt wurden 34 Tore erzielt - durchschnittlich gelangen also 1,89 Tore pro Spiel. In fremden Stadien waren die Fortunen die beste Mannschaft der Hinrunde. Gleich fünfmal wurde gewonnen, zwei Spiele endeten Remis und nur zwei wurden verloren. Die Heimbilanz dagegen weist nur drei Siege, ein Unentschieden und fünf Niederlagen auf. Die meisten Spiele absolvierten Alexander Ende, Stephan Glaser und Hamdi Dahmani, die jeweils in 15 Spielen zum Einsatz kamen. Die Treffer für die Fortuna erzielten Alexander Ende, Kevin Kruth (je 9), Cengiz Can (8), Glaser, Maouel (je 3), Gran, Dahmani (je 1).

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
KFC Uerdingen
Südstadion