News

Am Samstag schon um 13:00 Uhr gegen den BvB

Am kommenden Samstag, den 01. Oktober 2011 (13:00 Uhr), tritt die Fortuna gegen die Zweitvertretung von Borussia Dortmund an. Nimmt man die reinen Zahlen, wird dies ein ziemlich aussichtsloses Unterfangen. Die Borussia, bei denen wahrscheinlich sogar der ehemalige Nationalspieler Patrick Owomoyela auflaufen wird, hat noch keines ihrer Auswärtsspiele in dieser Saison verloren. Dreimal wurde gewonnen, nur ein Spiel endete unentschieden. Und das bei einer Tordifferenz von 14:2 Toren. Trotzdem liegt die Borussia in der Tabelle einen Platz hinter der Fortuna und das soll auch am kommenden Wochenende so bleiben, wenn es nach Fortuna-Trainer Uwe Koschinat geht: "Wir wissen um die Schwere der Aufgabe und vielleicht wäre es sogar in der aktuellen Phase erfolgsversprechender auswärts gegen Dortmund anzutreten. Die Borussia spielt einen herausragenden Offensivfußball und agiert im allerhöchsten Tempo. Darauf werde ich meine Mannschaft einstellen und hoffe, dass die Unterstützung der Fortuna-Fans einen weiteren Teil dazu beiträgt, dass sich an der Tabellensituation nichts ändert."
Bei der Fortuna sind bis auf Alassane Ouedraogo, Timo Heinze und Sven Theißen alle Spieler einsatzbereit.
Die Zuschauer dieses Spiels werden gebeten, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen, da der große Parkplatz der Sportanlage Süd nicht genutzt werden kann. Ausweichparkplätze werden am benachbarten Großmarkt vorgehalten.

Nächste Begegnung
vs.
Preußen Münster
Fortuna Köln
Stadion Münster