News

Ramin Waraghai beendet seine Fußballkarriere
Ramin Waraghai beendet seine Fußballkarriere

Ramin Waraghai wird nicht wieder ins Team der Fortuna zurückkehren. Dies entschied er heute nach einem weiteren Gespräch mit Prof. Dr. Bruns vom Kölner Eduardus-Krankenhaus. Der defensive Mittelfeldspieler ist seit der Saison 2008/2009 bei der Fortuna unter Vertrag. Anfang Februar 2009 verletzte er sich im Training schwer am Knie. "Ich habe bei der Fortuna sicherlich meine schönste Zeit im Fußball verbracht. Sowohl aus sportlichen, als auch...

mehr

Fortuna Köln verliert im Südstadion mit 1:2 gegen die SSVg. Velbert
Fortuna Köln verliert im Südstadion mit 1:2 gegen die SSVg. Velbert

(Nuno Sanches sorgte, in seinem ersten Spiel von Anfang an, für eine Menge Wirbel auf der rechten Seite, Foto: B. Lehmann) Fortuna Köln musste sich gegen die SSVg. Velbert mit 1:2 geschlagen geben. In der ersten Halbzeit dominierte das ersatzgeschwächte Team das Spiel gegen die abstiegsgefährdeten Velberter und ging durch ein Tor von Hamdi Dahmani verdientermaßen in Führung. In der zweiten Halbzeit wurde der Gast stärker und erzielte, gegen eine...

mehr

"Wir sind allen Fortuna-Fans etwas schuldig"
"Wir sind allen Fortuna-Fans etwas schuldig"

"Wir sind allen Fortuna-Fans, nach den zuletzt gezeigten Leistungen, etwas schuldig", bringt es Trainer Matthias Mink auf den Punkt. Im kommenden Heimspiel am Sonntag, den 11. April 2010 (15 Uhr), gegen die SSVg. Velbert soll ein Heimsieg her. Der Tabellensechzehnte tritt im Südstadion mit seinem neuen Trainer Frank Schulz an, der zuvor bei Westfalia Herne auf der Trainerbank gesessen hat. Am letzten Dienstag verlor die SSVg. Velbert ein...

mehr

Der WFLV sperrt Stephan Glaser für vier NRW-Liga-Spiele
Der WFLV sperrt Stephan Glaser für vier NRW-Liga-Spiele

Der Staffelleiter der NRW-Liga, Rolf Thiel, teilte gestern die Dauer der Sperren für die beiden Rotsünder aus dem Spiel gegen die SG Wattenscheid 09 mit. Stephan Glaser muss demnach insgesamt vier Spiele zuschauen und Christopher Möllering wurde für seine Rote Karte, nach Spielschluss, für zwei Spiele gesperrt.

mehr

Fortuna Köln ist beim 0:3 in Herne chancenlos!
Fortuna Köln ist beim 0:3 in Herne chancenlos!


(A-Jugendspieler Nuno Sanches wurde wieder eingewechselt und machte seine Sache gut, Foto: B.Lehmann) "Wenn man sieht, wie wir die Führungstreffer gegen Speldorf, Wattenscheid oder heute Herne kassieren, kann man sagen, dass man es den Gegnern nur noch einfacher macht, wenn man den Ball direkt selbst reinschiesst. Wir haben im Augenblick einfach nicht die Qualität und die Substanz, um nach einem Rückstand, noch einmal zurückzukommen", sagte ein...

mehr

DFC-Cotrainer: In Herne wieder im 4-2-3-1-System
DFC-Cotrainer: In Herne wieder im 4-2-3-1-System

Die Personallage ist mehr als angespannt. Gleich zehn Spieler stehen für das Auswärtsspiel in Herne heute nicht zur Verfügung. Die Co-Trainer von deinfussballclub.de haben sich wohl auch deshalb für das etwas defensivere 4-2-3-1-System entschieden. Was Matthias Mink plant, erfahrt Ihr heute um 13 Uhr im DFC-Chat. Die Untersuchung von Ioannis Foukis im Eduardus-Krankenhaus brachte gestern übrigens leichte Entwarnung. Es handelt sich wohl nicht um...

mehr

Hiobsbotschaft für Ioannis Foukis: Verdacht auf Innenbandriss
Hiobsbotschaft für Ioannis Foukis: Verdacht auf Innenbandriss

Ioannis Foukis hat sich im heutigen Abschlußtraining, vor dem Auswärtsspiel bei Westfalia Herne, erneut am Knie verletzt. Ohne gegnerische Einwirkung blieb er im Rasen hängen und verdrehte sich das Knie. Zur Zeit befindet er sich im Kölner Eduardus-Krankenhaus wo eine endgültige Diagnose erstellt werden soll. Es besteht der Verdacht, dass das Innenband gerissen ist. Damit erhöht sich die Zahl der Spieler, die morgen nicht mit dabei sein können,...

mehr

Gleich neun Spieler fallen beim Spiel gegen Westfalia Herne aus
Gleich neun Spieler fallen beim Spiel gegen Westfalia Herne aus

Abwehrspieler Benjamin Venekamp wird beim morgigen Spiel bei Westfalia Herne nicht mit dabei sein können. Er zog sich am Donnerstag eine Zerrung im Oberschenkel zu. Damit erhöht sich die Zahl der Spieler, die nicht zur Verfügung stehen auf neun. Nicht mit dabei sein können die rotgesperrten Möllering, Glaser und Can. Verletzt sind Maouel, Khalil, Honka, Waraghai und Khan.

Trotzdem will Trainer Matthias Mink ein schlagkräftiges Team aufbieten:...

mehr

Dezimierte Fortuna verliert deutlich gegen die SG Wattenscheid 09
Dezimierte Fortuna verliert deutlich gegen die SG Wattenscheid 09

(Neben Christian Beckers musste auch Stephan Glaser das Feld vorzeitig verlassen. Christopher Möllering sah nach dem Schlußpfiff die Rote Karte, Foto: B. Lehmann) "Der Schiedsrichter hat schlecht gepfiffen und wir haben schlecht gespielt", sagte Trainer Matthias Mink nach der deutlichen 1:3-Niederlage gegen den Tabellenvorletzten. 750 Zuschauer sahen ein NRW-Liga-Spiel fast ohne Torraumszenen, in der in einer turbulenten Schlußphase gleich drei...

mehr

DFC-Cotrainer: Gegen die SG Wattenscheid soll auch Mario Schwarz stürmen
DFC-Cotrainer: Gegen die SG Wattenscheid soll auch Mario Schwarz stürmen

Trotz der guten Leistung gegen Germania Windeck möchten die DFC-Co-Trainer heute ein anderes Team auf dem Platz sehen. Mario Schwarz soll Kevin Kruth bei den Angriffsbemühungen unterstützen, Tevfik Furucu wieder seinen angestammten Platz auf der rechten Abwehrseite einnehmen. Wie Trainer Matthias Mink, der übrigens seit heute frischgebackener Fußball-Lehrer ist, plant, erfahrt Ihr im DFC-Chat um 18:00 Uhr.

mehr

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
KFC Uerdingen
Südstadion