News

U19 reist zu den noch unbesiegten Bochumern

Die U19 der Fortuna reist am Sonntag zum noch ungeschlagenen VfL Bochum.

Nach dem ersten Punktgewinn in der A-Junioren-Bundesliga West steht die U19 der Fortuna am kommenden Sonntag (11 Uhr) auf dem Rasen 1 an der Hiltroper Straße vor einer kniffligen Auswärtsaufgabe. Die Hausherren des VfL Bochum sind als Tabellenfünfter noch ungeschlagen. Zuletzt kam die Elf von Trainer Heiko Butscher mit Siegen gegen Oberhausen (4:1) und in Paderborn (2:1) immer besser in Fahrt. Gegen RW Essen und Preußen Münster gab es zuvor Punkteteilungen.

„Der Gegner ist noch ungeschlagen, er hat einen Punkteschnitt von zwei und die letzten beiden Begegnungen gewonnen. Der VfL legt eine hohe Intensität an den Tag und versucht, dem Gegner seinen Stempel aufzudrücken. Sie wollen oft den Ball erobern. Die Bochumer haben einen guten Mix aus Tempo, Körperlichkeit und fußballerischem Können. Ich bin sehr darauf gespannt, wie sich meine Mannschaft nach dem Punktgewinn gegen Mönchengladbach präsentieren wird. Wir wollen uns Chancen erspielen und die Phasen nutzen, in denen der Gegner vielleicht mal nicht ganz so konzentriert auftritt. Wir haben einen klaren Plan“, sagt Timo Westendorf.

Der Trainer muss weiterhin in seinem Team auf eine lange Ausfallliste blicken. Karim Ait Lamadane, Younes Derbali, Benjamin Klaus Wirtz, Nahum Belay Ghebressulasie, Melih Satilmis, Fabian Kaczmarek, Magnus Tim Rauch und Israel Nzau sind verletzt. Lasse Kelp ist aufgrund anhaltender Schmerzen erneut fraglich. 

Nächste Begegnung
vs.
Sportfreunde Lotte
Fortuna Köln
Stadion am Lotter Kreuz