News

Thomas Imbach und Stefan Mahmud verlassen SC Fortuna Köln

Nach 2,5 Jahren als Cheftrainer der ersten Damenmannschaft, verlässt Thomas Imbach den Verein in der Winterpause auf eigenen Wunsch.

Thomas Imbach übernahm das Team im Juli 2013 nach dem Abstieg aus der Regionalliga West. Er schaffte mit dem Team ungeschlagen den direkten Wiederaufstieg. In der vergangenen Saison beendete man die Meisterschaft auf einem hervorragenden fünften Platz. Außerdem gewann die Fortuna den FVM Frauenpokal 2015 und qualifizierte sich für die 1. Runde im Dfb-Pokal.

„Bereits im Verlauf der Hinrunde habe ich den Entschluss gefasst mein Engagement als Cheftrainer zum Ende der Saison 2015 /2016 aus unterschiedlichen Gründen zu beenden. Nachdem ich diese Entscheidung den Verantwortlichen mitgeteilt habe, haben sich in den darauffolgenden Wochen unterschiedliche Auffassungen über die Ausrichtung für den Rest der Saison entwickelt. Aufgrund dessen halte ich es, im Sinne der sportlichen Entwicklung und des sportlichen Erfolges, für die richtige Entscheidung schon jetzt den Weg frei zu machen.

Ich bedanke mich bei der Mannschaft für 2,5 Jahre bedingungsloses Vertrauen und Rückhalt. Wir haben eine tolle Entwicklung genommen und uns als stabiles Mitglied in der Regionalliga etabliert. Weiter danke ich den treuen Fans, Eltern und Partnern, die uns in allen Situationen die Treue gehalten haben.

Der Fortuna wünsche ich in allen Bereichen nur das Beste und freue mich jederzeit auf ein Wiedersehen!“

Die gesamte Frauenabteilung wünscht Thomas Imbach und Stefan Mahmud für ihre sportliche Zukunft alles Gute.

Nächste Begegnung
0:1
Fortuna Köln
1. FC Bocholt
Bezirkssportanlage Köln-Chorweiler