News

Harmonische Weihnachtsfeier im Gaffel am Dom

Aufstieg in die 3. Bundesliga,  Platz 11 und zehn Punkte vor dem ersten Abstiegsplatz: Die Fortuna hatte auf der gestrigen Weihnachtsfeier im „Gaffel am Dom“ allen Grund zu feiern.

„Ich kann mich noch gut erinnern, wie ich hier vor einem Jahr gestanden und zu Euch gesagt habe, dass 2014 ein sehr gutes Jahr werden könnte“, so der gefeierte Cheftrainer Uwe Koschinat bei seiner Rede. „Wir haben seitdem all unsere gesteckten Ziele erreicht. Ich kann nur den Hut vor dieser Mannschaft, dieser Truppe ziehen. Sie hat überragendes geleistet. Dennoch sollten wir nicht verhehlen, dass es auch in dieser Saison Phasen gab, wo es nicht so gelaufen ist, wie wir uns alle das vorgestellt haben. Ich möchte mich daher bei der Geschäftsführung und dem Vorstand bedanken, dass sie auch in dieser Phase hinter mir gestanden haben und ruhig geblieben sind. Ich bin optimistisch, dass wir unser angestrebtes Ziel – den Klassenerhalt – in 2015 erreichen.“

Präsident Klaus Ulonska, der später auch noch als Nikolaus durch die Reihen zog, dankte den rund 500 erschienen Sponsoren, Förderern, Spielern und Fans für Ihre Unterstützung: „Ohne Euch wäre all das nicht möglich gewesen. Es war ein tolles Jahr und ein sehr schöner Abend innerhalb der Fortuna-Familie. Ich bin stolz, Präsident dieses Kultvereins zu sein und möchte mich abschließend vor bei allem bei unserem Geschäftsführer Michael W. Schwetje bedanken, der Tag und Nacht für dieses Gesamtunternehmen Fortuna arbeitet. Ich möchte mir die Fortuna ohne ihn nicht mehr vorstellen.“

Unter den Ehrengästen weilten neben NRW-Finanzminister Dr. Norbert Walter-Borjans auch Alt-OB Fritz Schramma,  Mitarbeiter der HIT-Stiftung, Fortuna-Torwartlegende Wolfgang Fahrian sowie Ehrenpräsident Johannes Böhne. Für sie und alle anderen Gäste der Weihnachtsfeier spendete Fortunas-Sponsor Pixum je ein Exemplar des „Südstadtlegenden-Kalenders 2015“. „Eine wirklich tolle Geste, für die ich mich im Namen aller Fortunen nur sehr bedanken kann,“ so Ulonska in Richtung von Thomas Köller, der den führenden Anbieter von Online-Fotoservices auf der Weihnachtsfeier vertrat. Der Kalender kann selbstverständlich HIER auch online bestellt werden.

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
Preußen Münster
Südstadion