News

Fortunas U19 gewinnt

(Köln). Die U19 von Fortuna Köln spielte am Samstag im Jean-Löring Sportpark gegen den SV  Schlebusch. Das 3:1 (1:0) war in der Höhe ein gerechter aber unter Wert erspielter Sieg. Die ersten 10 Spielminute waren noch relativ ausgeglichen, wobei die besseren Chance auf Seiten der Heimmannschaft lagen. Insbesondere Koruk vergab früh hochwertige Chancen, bestätigte aber mit dem 1:0 (23.) seine Stürmerqualitäten. Spätestens ab diesem Treffer hatte das Team von Koray Gökkurt in der 1.Hälfte das Spiel im Griff. Jedoch zeigte Schlebusch mit einem Pfostenschuss, kurz vor der Pause, dass mit dem Team von Trainer David Gsella stets zu rechnen ist.

Zu Beginn der 2.Halbzeit zeigte Fortuna bis zum 2:0 durch Savics’ (57.) Traumtor, ein Sidekicktreffer aus 14m, wer die spielbestimmende Mannschaft war. Jedoch gelang früh der Anschlusstreffer zum 2:1 durch Grützner (66.), der die Unordnung der Fortuna Abwehrspieler nach einer Ecke nutzte. Jedoch erzielte Koruk (69.) kurz darauf das 3:1 und es war den Schlebuschern anzumerken, dass sie bis zu diesem Zeitpunkt viel Kraft gelassen hatten. Denn es folgten noch einige Tormöglichkeiten für die Südstädter, wovon aber keine mehr untergebracht wurden.

Trainer Gökkurt schien sichtlich zufrieden mit der Leistung seines Team, auch wenn die Torausbeute hätte höher ausfallen müssen. Nun kommt es am Samstagabend um 20h zu einem Topspiel im Jean-Löring Sportpark, gegen TSV Hertha Wahlheim.

SC Fortuna Köln: A.Vella - Mus, Savic, Memoli, Hupfeld (45. Kunizka) – Fariello-D’Annucci, Kenar (60. Spahiu), Pavone, Tandundu Clausen (74. N. Vella), Pala (C) (60. Klefisch)  – Koruk

SV Schlebusch: Geschonnek - Özmen, Rathan, Hammes, Grützner - Hajdini, Labusga (78. Aydogan), Boes (C), Kurt (60. Kanli), Rodenkirch - Schupp (74. Henning)

Nächste Begegnung
vs.
Fortuna Köln
1. FC Düren
Köln, Südstadion