anmelden
Aktuelles  ⁄ ⁄  News  ⁄ ⁄  Artikel

Am Samstag gastiert die Fortuna in Wiedenbrück

08.09.2011
Kategorie: Aktuelles, Regionalliga
Am kommenden Samstag, den 10. September 2011 (14 Uhr), gastiert die Fortuna im Wiedenbrücker Jahnstadion. Die Bilanz gegen das Team von Trainer Thomas Stratos verzeichnet in den beiden bisherigen Begegnungen der NRW-Liga nur einen Punktgewinn, ein Sieg steht noch nicht zu Buche. Das die Aufgabe gegen den Tabellennachbarn nicht einfach wird, weiß auch Fortuna-Coach Uwe Koschinat: "Der SC Wiedenbrück ist eine dieser Mannschaften, bei denen man nie weiß, ob sie Vierter oder Vierzehnter werden. Sie spielen körperlich sehr robust und haben zwei sehr gute Stürmer. Wir lassen uns von den Startschwierigkeiten nicht blenden, denn es ist durchaus möglich, dass das DFB-Pokalspiel gegen den 1.FC Köln  und die dabei erlittene Niederlage so ein wenig dazu beigetragen hat, dass das Team in ein kleines Loch gefallen ist. Unser Ziel ist es, auch nach diesem Spieltag vor den Wiedenbrückern zu stehen."
Die Heimbilanz des Gastgebers verzeichnet einen Sieg und natürlich die deftige 1:7-Niederlage gegen Borussia Dortmund II. Am vergangenen Wochenende zeigten sich die Ostwestfalen beim 1:1 bei Fortuna Düsseldorf II aber gut erholt. Bei der Fortuna werden Alassane Ouedraogo, Tibor Heber und Fatih Tuysuz nicht mit dabei sein können. Ob Dirk Caspers und Timo Heinze eingesetzt werden können, entscheidet sich kurzfristig.
Tags: sc wiedenbrück regionalliga
Diesen Artikel bewerten: rating
Share
Jetzt Mitglied werden